Duisburg

Duisburg: Frau bringt Ruhrpott-Wein raus – DAS macht ihn so besonders

Wein für Duisburg: Bei „Fräulein Betty“ kannst du die „Stahlrebe“ kaufen.
Wein für Duisburg: Bei „Fräulein Betty“ kannst du die „Stahlrebe“ kaufen.
Foto: FUNKE Foto Services

Duisburg. Bekannt ist der Ruhrpott eher für Flaschenbier am Büdchen. Wein gehörte bislang nicht zum Aushängeschild – könnte es aber bald in Duisburg werden.

Denn bei „Fräulein Betty“ gibt es jetzt exklusiv den Duisburg-Wein „Stahlrebe“.

Wein aus Duisburg: Hier bekommst du die „Stahlrebe“

Seit sieben Monaten führt Bettina Sonn (54) ihre Weinbar „Fräulein Betty“. Damit hatte sie eine Marktlücke in Duisburg entdeckt: Mädels- und Länderabende und das „Betreute Trinken“ kommen so gut im Ruhrgebiet an, dass sie inzwischen Wochen vor dem Termin ausgebucht sind.

Ein toller Erfolg für die Unternehmerin, die lange nach der „perfekten Flasche Wein“ gesucht hat – und ihn mit dem neuen Tropfen „Stahlrebe“ dann einfach selbst auf den Markt gebracht hat, erzählt die gebürtige Stuttgarterin, die sich inzwischen selbst als „Duisburger Mädel“ bezeichnet.

DER WESTEN hat mal an dem Ruhrpott-Wein genippt: Leicht und fruchtig, nur wenig bitter rinnen die beiden Sorten die Kehle runter.

Hommage an die Ruhrgebietsstadt

Den Duisburger Wein gibt es in den Sorten Riesling und Grauburgunder. Um diesen perfekten edlen Tropfen zu finden, probierte sich Sonn durch verschiedene Rebsorten in kleinen Weingütern in der alten Heimat in Baden-Württemberg.

Gar nicht so einfach, den passenden zu finden: „Ich hatte schon früh eine Idee, wie der Duisburg-Wein schmecken soll“, erzählt sie. Bei einem Jungwinzer wurde sie schließlich fündig. Bei dem stimmten nicht nur Geschmack, Preis und Abgabemenge, sondern auch das Bauchgefühl.

Genau das soll auch bei den Gästen ankommen. „Bei Fräulein Betty ist Wein keine Wissenschaft. Wir wollen Genuss und Menschen zusammenbringen“, erzählt Sonn. Anstatt eines Önologie-Vortrags (Lehre vom Weinbau) lauschen die Gäste ihrer Bar lieber den Geschichten hinter den Weinen, weiß die Fachfrau.

------------

Mehr Themen aus Duisburg:

Duisburg: Familie droht Obdachlosigkeit – weil sie DIESEN Fehler machte?

NRW: Schönste Reiseziele in Deutschland? Diese Stadt im Ruhrpott ist dabei

Duisburg: Taxi-Konkurrenz im Ruhrgebiet – Uber startet seinen Dienst

------------

Gemütliches Zusammensein bei einem Glas Wein

Und besonders wichtig sei es, dass die Gäste auch selbst ins Quatschen kommen. Vor allem bei den „Tischgesprächen für Singles“, schließlich sollen sich hier Menschen verlieben. Zum einen in den Wein, im besten Fall aber auch in ihr Gegenüber.

Weil die edlen Tropfen so gut ankommt, legt Sonn im Frühjahr noch einmal bei der Stahlrebe nach: Dann kredenzt sie ihren Gästen auch noch den eigenen Duisburg-Rosé.

Jeden Freitag und Samstag zwischen 16 und 23 Uhr wird „Fräulein Betty“ in Duisburg am Alten Markt 17 zur Weinbar. Willst du eine Flasche kaufen und zuhause genießen, kannst du mittwochs und donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr oder samstags zwischen 10 und 13 Uhr den Bottleshop an gleicher Stelle besuchen. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN