Duisburg

Falsche Unitymedia-Mitarbeiter in Duisburg unterwegs: Vorsicht vor diesem Trickdieb-Duo

Vorsicht, in Duisburg sind wieder falsche Unitymedia-Angestelle unterwegs.
Vorsicht, in Duisburg sind wieder falsche Unitymedia-Angestelle unterwegs.
Foto: Imago

Duisburg. Die Masche ist altbekannt, doch immer wieder schlagen falsche Unitymedia-Mitarbeiter zu. Diesmal in Duisburg-Laar.

Dort beklaute am Montagnachmittag ein Trickdieb-Duo eine Seniorin auf der Jahnstraße. Eine junge Frau hatte zuerst klingelt und behauptet, die Anschlüsse prüfen zu müssen. Sie lenkte die 88-jährige Dame im Wohnzimmer ab. Ihr vermeintlicher Kollege gab an, weitere Anschlüsse in der Wohnung prüfen zu müssen.

Anschließend wollte das Trickdieb-Duo den Auftrag im Keller fortsetzen und verließ die Wohnung mit Geld und Schmuck. Die Seniorin bemerkte den Diebstahl und rief die Polizei.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Duisburg:

Was ist bloß in sie gefahren?! Frau (19) beißt Bruder (21) fast das Ohr ab – und geht dann auch noch auf Polizisten los

Deshalb feierte DSDS-Gewinnerin Marie ihren Triumph nicht

• Top-News des Tages:

Aldi Süd führt Neuerung ein – mit Folgen für die Mitarbeiter

Schwere Gewitter drohen – Vatertag fällt wohl ins Wasser

-------------------------------------

So wird das Duo beschrieben

Sie beschreibt die beiden Diebe folgendermaßen: Die junge Frau hatte dunkle Haare, ihr Komplize einen schwarzen Drei-Tage-Bart. Beide trugen schwarze T-Shirts mit dem Unitymedia-Schriftzug.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0203 280 0 entgegen.

 
 

EURE FAVORITEN