Duisburg

Dealer verkauft in Duisburg Drogen – ausgerechnet an diesen Mann

19-jähriger Dealer aus Duisburg versuchte, Marihuana an Polizeibeamte zu verkaufen. (Symbolfoto)
19-jähriger Dealer aus Duisburg versuchte, Marihuana an Polizeibeamte zu verkaufen. (Symbolfoto)
Foto: imago/STPP

Duisburg. Ein 19-jähriger Drogendealer aus Duisburg erlebte Dienstagabend eine böse Überraschung, als er seinem Geschäft nachgehen wollte. Gegen 19 Uhr wollte er auf der Wanheimer Straße einem Mann und einer Frau Marihuana verkaufen.

Doch bei den beiden handelte es sich um Polizisten in zivil. Der junge Mann wurde von den Beamten festgenommen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bericht: Rudi Assauer gestorben!

Vermeintlicher Kinderschänder in Duisburg wird bei Facebook gesucht: Opfer ist geschockt

-------------------------------------

Drogendealer wird dem Haftrichter vorgeführt

Bei sich trug er 18 Tütchen mit Marihuana, zwei Handys und ein verbotenes Einhandmesser. Diese Gegenstände beschlagnahmte die Polizei.

Der 19-Jähriger ist der Polizei bereits bekannt. Der Duisburger wurde vorläufig festgenommen und wird dem Haftrichter wegen des illegalen Handels mit Betäubungsmittel vorgeführt. (ses)

 
 

EURE FAVORITEN