Duisburg

Duisburg: Nachricht der Deutschen Bahn sorgt für hitzige Diskussionen – „Kein Lost Place“

Lost Places im Ruhrgebiet

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Wer aus Duisburg kommt, der weiß seine Heimat sicher zu schätzen –die Stadt hat durchaus auch ihre reizenden Orte.

Als Ziel für eine Städtereise ist Duisburg für viele Menschen allerdings nicht zwingend die erste Wahl – zumal den meisten Besuchern bereits bei der Ankunft am Hauptbahnhof der Atem stockt.

Um diesem Moment ein wenig Humor zu widmen, erlaubte sich die Deutsche Bahn einen kleinen Scherz über die Ruhrgebietsstadt und wurde damit zum Hit im Internet.

Duisburg: Bahn macht klare Ansage über Ruhrgebietsstadt

Gäbe es einen Schönheitswettbewerb für deutsche Bahnhöfe, so würde Duisburg vermutlich ganz unten im Ranking stehen.

Das scheint zumindest die Deutsche Bahn so zu sehen. Offenbar hatte man sogar bereits die Sorge, dass Fahrgäste in Duisburg nicht aussteigen wollen.

So klang eine ICE-Durchsage bei der Einfahrt in den Duisburger Hauptbahnhof schon fast nach einer Entschuldigung.

-----------------------------

Das ist die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • fünftgrößte Stadt in NRW, hat rund 498.686 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte

-----------------------------

„Meine Damen und Herren, in Kürze erreichen wir den Duisburger Hauptbahnhof. Wenn wir dort sind, wundern sie sich nicht: Das ist kein Lost Place, das ist wirklich der Hauptbahnhof“, soll es aus den Lautsprechern geklungen haben, wie ein Nutzer bei Twitter mitteilt.

Duisburger stehen zu ihrem Bahnhof – „Der muss so!“

Die Duisburger können den Spott über ihre Stadt mit Humor nehmen:

-----------------------------

Mehr News aus NRW und dem Ruhrgebiet:

++ Dortmund: Heftiger Schlag für die Opfer des Starkregens! Land macht diese Hoffnung zunichte ++

++ Essen: Clubbesitzer platzt nach kurzer Öffnung der Kragen – „Was muss passieren?“ ++

++ Flughafen Düsseldorf: Urlauber empört, als er DAS am Airport entdeckt ++

-----------------------------

„Wir halten unseren Bahnhof immerhin mit Panzertape zusammen. Das ist auch eine Kunst“, heißt es in einem Twitter-Beitrag, in dem über die heikle Bahn-Ansage gewitzelt wird.

„Der muss so! Der sieht schon seit Jahrzehnten so aus. Das nennt sich Shabby Chic“, schreibt auch ein weiter Duisburger auf Twitter.

Na, wenn das mal nicht nach Heimatliebe klingt. (mkx)

Zoo Duisburg: Besucher trauen ihren Augen kaum als sie DAS sehen

Der Zoo in Duisburg sorgt derweil für Überraschungen. Die Besucher können ihren Augen kaum trauen. >>>Hier erfährst du, was dahinter steckt.