Duisburg

Duisburg: A40-Tankwart bekommt Schock seines Lebens – als ER in der Nachtschicht vor ihm steht

So entsteht ein Phantombild

So entsteht ein Phantombild

Ingo von Westphal ist Phantombildzeichner. Uns hat er erklärt, wie ein Phantombild entsteht.

Beschreibung anzeigen

Duisburg. Heftige Szenen nahe der A40 in Duisburg.

Ein Unbekannter hat die Total-Tankstelle auf dem A40-Autohof „Am Schlütershof“ in Duisburg von Sonntag auf Montag ausgeraubt – dabei nutzte der Täter keine gewöhnliche Waffe.

Duisburg: A40-Tankstelle ausgeraubt – Polizei sucht diesen Mann

Der Täter schlug im Schutze der Dunkelheit zu. Gegen 0.50 Uhr tauchte er plötzlich vor dem Kassierer (41) der Total-Tankstelle in Duisburg auf.

In seiner Hand: eine Machete! Mit der 30 bis 40 Zentimeter langen Klinge bedrohte der Unbekannte den 41-Jährigen und forderte das Geld aus der Kasse.

-------------------------------------

Das ist die Stadt Duisburg:

  • frühste schriftliche Erwähnung im Jahr 883
  • fünftgrößte Stadt in NRW, besteht aus sieben Stadtbezirken, hat rund 496.000 Einwohner (Stand: Dezember 2020)
  • Duisburger Hafen gilt als größter Binnenhafen der Welt
  • fast ein Drittel des in Deutschland erzeugten Roheisens stammen aus den acht Duisburger Hochöfen
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Landschaftspark Duisburg-Nord, Tiger & Turtle – Magic Mountain, Sechs-Seen-Platte
  • Oberbürgermeister ist Sören Link (SPD)

-------------------------------------

Mit seiner Beute verschwand der Maskierte dann in Richtung der Straße „Am Blumenkampshof“.

So wird der Macheten-Mann aus Duisburg beschrieben

Die Polizei Duisburg sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Der Tankwart beschrieb den Mann als etwa 1,75 bis 1,85 Meter groß mit braunen Augen.

Zum Zeitpunkt der Tat soll er eine schwarze Trainingsjacke mit weißen Streifen sowie eine schwarze Jogginghose, dunkle Schuhe und graue Handschuhe getragen haben.

Polizei Duisburg bittet Öffentlichkeit um Hilfe

Du hast etwas Verdächtiges zur Tatzeit rund um die Tankstelle in Duisburg beobachtet oder kannst Angaben zu dem Räuber machen?

-------------------------------------

Weitere Meldungen aus Duisburg:

-------------------------------------

Dann melde dich bitte bei der Polizei Duisburg unter der Nummer: 0203/2800. (ak)