„DSDS“: Duisburgerin Marie überrascht Jury in Köln – Dieter Bohlen reagiert mit kuriosem Vergleich

„DSDS“-Chefjuror Dieter Bohlen verglich Marie Wegener mit einer Parkuhr. (Archivbild)
„DSDS“-Chefjuror Dieter Bohlen verglich Marie Wegener mit einer Parkuhr. (Archivbild)
Foto: dpa
  • Marie Wegener (16) performt im „DSDS“-Finale einen Song von Ariana Grande
  • Die Jury reagiert begeistert auf den Auftritt der Duisburgerin
  • Dieter Bohlen vergleicht die 16-Jährige mit einer Parkuhr

Köln. Standing Ovations nach Marie Wegeners (16) erstem Auftritt beim „DSDS“-Finale am Samstagabend in Köln. Die Duisburgerin traute sich an „Break free“ von Ariana Grande und überraschte damit die Jury vollkommen.

Besonders Dieter Bohlen haute der kraftvolle Auftritt der 16-Jährigen von den Socken: „Es ist überraschend, dass du im Finale auf Risiko gehst. Ich hätte erwartet, dass du eine Ballade singst. Aber dann traust du dich an so ein Stück ran.“

„DSDS“-Chefjuror Dieter Bohlen vergleicht Marie mit Parkuhr

Während Musikproduzent Mousse T. Maries Auftritt „sprachlos“ zurückließ, brachte Chefjuror Dieter Bohlen das Publikum mit einem witzigen Vergleich zum Lachen.

Es käme bei einer Stimme wie bei Männern nicht auf die Größe an, so Bohlen: „Du zeigst, dass obwohl du groß bist wie ein Parkuhr, du singen kannst wie eine drei Meter große Frau.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Kurz vor dem „DSDS“-Finale: Mama Corinna verrät, wie es Marie aus Duisburg gerade geht

DSDS-Finale in Köln: Diese Kandidaten kämpfen um die RTL-Krone

• Top-News des Tages:

So lief die Demo von Pegida und „Mütter gegen Gewalt“ in Duisburg

Frauenleiche im Duisburger Hafenbecken entdeckt - Polizei steht vor einem Rätsel

-------------------------------------

Carolin Niemczyk: „Du hast richtig Power reingelegt“

Auch die beiden Jurorinnen überschütteten die 16-Jährige mit viel Lob. „Du weißt was du willst und du machst es einfach. Du hast richtig Power reingelegt“, fand Glasperlenspiel-Sängerin Carolin Niemczyk.

Marie Wegener erhielt von allen vier Finalisten die mit Abstand beste Bewertung. Bevor es jedoch zur finalen Abstimmung kommt, müssen alle Kandidaten noch weiteren Song performen. Die Duisburgerin ist übrigens die einzige Finalistin, der Dieter Bohlen einen Song für das Finale geschrieben hat.

Familie und Freunde in Köln

Auf große Unterstützung aus Duisburg kann sich die 16-Jährige dabei verlassen. Über 60 Freunde und Familienangehörige sind zum Finale nach Köln gereist, um sie bei der Live-Show zu feiern.

+++Wie es ihrer Tochter vor dem Finale ging, hat Mutter Corinna kurz vor der Live-Übertragung bei RTL gegenüber DER WESTEN verraten+++ (ak/bs)

 
 

EURE FAVORITEN