DSDS 2016 – Angelika Ewa Turo aus Duisburg sorgt für Furore

DSDS 2016: Angelika Ewa Turo ist nun unter den besten 18 Kandidaten.
DSDS 2016: Angelika Ewa Turo ist nun unter den besten 18 Kandidaten.
Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Angelika Ewa Turo (27) aus Marxloh ist in der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) mittlerweile unter den besten 18 Kandidaten.

Duisburg.. Angelika Ewa Turo (27) sorgt in der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) weiter für Furore. Bei einem Gruppenauftritt auf Jamaika glänzte die Schlagersängerin aus Duisburg-Marxloh mit dem Lied „Mein Herz“ von Beatrice Egli. Jury-Mitglied Michelle meinte: „Angelika, ich fand, du warst heute wieder die Schlager-Königin. Du hast einfach genau die Ausstrahlung und die Frische, die das rüberbringt.“ Angelika Ewa Turo ist nun unter den besten 18 Kandidaten.

Ausgeschieden ist dagegen der Meidericher Deutsch-Rapper Francesco Kiesewetter (19). Er konnte bei seinem Gruppenauftritt mit dem Song „Wild World“ von Maxi Priest nicht überzeugen.

Immerhin nutzte der 19-Jährige die Zeit, um abseits der Show auf Jamaika mit Jason Acosta Medina, ebenfalls „DSDS“-Teilnehmer, den Rap-Song „Unsere Zeit“ zu schreiben und ein Musikvideo zu drehen.

 
 

EURE FAVORITEN