Duisburg

Die letzte Party im Tentorium platzte - richtig überrascht aber war niemand

Julia (26), Eleni (25), Alex (27, der Mann mit Maske), Katharina (28) aus Duisburg wollten ins Tentorium zum Feiern - die Alternative war dann Düsseldorf.
Julia (26), Eleni (25), Alex (27, der Mann mit Maske), Katharina (28) aus Duisburg wollten ins Tentorium zum Feiern - die Alternative war dann Düsseldorf.
Foto: Kathrin Migenda
  • Es sollte ein Abschiedsparty werden
  • Am Ende standen nur wenige Besucher vor verschlossenen Toren, denn es hatte sich kaum jemand angemeldet

Duisburg. Das war wohl die gruseligste Nicht-Halloween-Party! Es sollte die letzte Party im Tentorium werden. Für Halloween hatte der Betreiber noch einmal die Zelte geschmückt.

Nur 24 Leute hatten bei Facebook zugesagt. Zuletzt gab es Probleme mit nicht funktionierenden Toiletten und Stromausfällen.

Hol dir jetzt alle News - derwesten.de/live

Und dann am Halloween-Abend das: Um kurz vor acht Uhr postet der Betreiber die Absage der Party. Der Hauptrechner sei ausgefallen.

Ich war um 23 Uhr vor Ort. Ein Auto parkte vor der Discotür, die Scheinwerfer beleuchteten das Tentorium-Schild. Vor mir bog gerade ein Polizeiwagen auf den Parkplatz ein.

Genau richtig. Die Beamten schauten sich um. Da hielt ein Taxi auf der Straße: Vier Zombies wankten auf mich zu. „Was ist denn hier, warum ist alles dunkel? Findet die Party nicht statt?“

Ich erzählte von dem Facebook-Post. Doch von Enttäuschung keine Spur. Sie ärgerten sich nur über eines: „Wir haben 30 Euro für das Taxi bezahlt“, sagt Julia (26). Doch die vier Duisburger wollten feiern, überlegten direkt Plan B. Und fuhren schließlich nach Düsseldorf.

Auch bei Facebook hält sich die Überraschung und Enttäuschung in Grenzen. Kommentare wie „Macht das Loch endlich zu“ und „Ja, ist ja nun keine Überraschung. War das Gesundheitsamt da?“ stehen unter der Absage der Party.

Auch spannend:

Du bist auf dem Weg zur Halloween-Party im Tentorium? Dann dreh um. Die Abriss-Fete fällt ins Wasser

In Essen waren die Untoten los - Eindrücke vom Zombie-Walk in der Innenstadt

Süßes oder Saures! Wenn du Halloween um die Häuser ziehst, kannst du die Sterne sehen

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen