Die Duisburger Welker-Stiftung fördert ab ...

... sofort die NRW School of Governance an der Uni Duisburg-Essen. In den kommenden zwei Jahren stellt die Stiftung 140.

000 Euro bereit. Damit soll unter anderem ein Forschungsschwerpunkt zur Metropole Ruhr finanziert werden. Der wissenschaftliche Leiter des Instituts, Professor Karl-Rudolf Korte, will dabei nach Antworten suchen, wie Bürger künftig stärker Einfluss auf die Politik ausüben können. Die Partnerschaft zwischen der School of Governance und der Welker-Stiftung soll über 2009 hinausgehen.

 
 

EURE FAVORITEN