Die CDU Neudorf fordert stärkere Kontrollen ...

... am Hauptbahnhof. Nach den erneuten gewalttätigen Auseinandersetzungen müsse sich dringend etwas tun.

Vor über einem Jahr stand das Thema schon mal zur Debatte, weil sich Überfälle und Schlägereien im Stadtteil gehäuft hatten. Auf einer eigens durchgeführten Bürgerversammlung hatten Polizei und Ordnungsamt damals aber von Einzelfällen gesprochen. Insgesamt, so hieß es, sei Neudorf ein sicherer Stadtteil. CDU-Politiker und Bürger haben aber Zweifel. Viele würden vor allem den Bereich am Ostausgang des Bahnhofs nach Einbruch der Dunkelheit meiden. Nach der Schießerei vom Wochenende fordert die CDU Neudorf die Polizei jetzt auf, Straßen und Gaststätten in Bahnhofsnähe intensiv zu kontrollieren. In einem Brief an den Innenminister NRWs wird darum gebeten, mehr Personal für diese Arbeit zur Verfügung zu stellen.

 
 

EURE FAVORITEN