Das aktuelle Wetter Duisburg 18°C
Kultur

Day of Song: Kleine Sänger, großer Chor

01.06.2012 | 18:43 Uhr
Day of Song: Kleine Sänger, großer Chor
Auftakt zum Day of Song:. Über 400 Grundschulkinder der KGS Barbara - Schule und der Salzmannschule beteiligten sich an der Aktion, die schon zum zweiten Mal im Ruhrgebiet stattfindet.Foto: Stephan Eickershoff/WAZFotoPool

Duisburg. 460 Kinderstimmen, vereint zu einem fantastischen Chor: Bereits am Freitag haben die Grundschüler der Barbaraschule und der Salzmannschule aus Neumühl gemeinsam den Auftakt zum heutigen „!Sing – Day of Song“ besungen.

Sechs Monate hatten die Schüler im Musikunterricht ihr Programm geprobt – textsicher und mit viel Elan schmetterten sie fröhliche Sommermelodien, einen melancholischen Kanon und ein türkisches Volkslied.

Es ist exakt 9 Uhr am Freitagmorgen, als die ersten Töne des ruhrgebietweiten „Day of Song “ in Duisburg erklingen. „Hey, hello, bonjour, guten Tag!“, schallt es aus den Kehlen der Grundschüler, die sich in Reih und Glied in der Grünanlage vor der Neumühler Herz-Jesu-Kirche postiert haben. Mit ernsten Blicken singen sie ihr Begrüßungslied, doch das Lächeln auf ihren Lippen ist unverkennbar.

Kultur muss bei Kindern beginnen

„Das ist heute die Krönung eines tollen Prozesses“, frohlockt Benedikte Baumann von der Ruhr-Tourismus GmbH, die die zweite Auflage des „Day of Song “ koordiniert. „Es muss wieder selbstverständlich sein, seine Stimme zu benutzen. Der erste Schritt der Heranführung an die Kultur muss bei Kindern beginnen.“

Seine Eröffnungsrede hat Kulturdezernent Karl Janssen absichtlich kurz gehalten. „Wer von euch singt gerne?“, frage Janssen in die Runde. Zaghaft erheben sich die Arme, doch der Kulturdezernent legt nach: „Und wer von euch hat es lieber, dass statt Mathe gesungen wird?“ – Wie auf Kommando schnellen alle Finger in die Höhe.

Zusammen mit der Folkwang-Hochschule erarbeitet

„So viel Spaß wie bei den Proben hatten wir selten“, gesteht Petra Baumeister, Musiklehrerin und Chorleiterin an der Salzmannschule, die das riesige Ensemble dirigiert. „Bei uns nimmt Singen einen sehr hohen Stellenwert ein.“

Das Programm der Aufführung, bestehend aus zehn vollkommen unterschiedlichen Liedern, hat Organisatorin Benedikte Baumann gemeinsam mit der Essener Folkwang-Hochschule erarbeitet. Höhepunkt: das zehnte und letzte Lied, „So sind wir“, in dem die Grundschüler stolz ihren Stadtteil Neumühl besingen.

Um 9.30 Uhr ist das Gesangsfest vorbei, der „Day of Song“ offiziell eröffnet. Leise summend marschieren die Klassen zurück in den Unterricht.

Henrik Veldhoen

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Vier Verletzte bei Brand in Duisburger Seniorenheim
Feuer
Vier Menschen haben bei einem Brand in einem Seniorenheim in Duisburg Rauchvergiftungen erlitten. Ein defekter Fernseher hatte das Feuer ausgelöst.
Streik der Lokführer in NRW - diese Züge fahren trotzdem
Bahnstreik
Der Streik der Lokführer bei der Deutschen Bahn soll 138 Stunden dauern. Auch für die Streikzeit bis Sonntag gilt: einige Züge sollen fahren.
Baustart für neue Marien-Klinik in Duisburg
Gesundheit
Helios investiert rund 50 Millionen Euro in den Neubau der Marien-Klinik in Hochfeld. Dort soll im Sommer 2017 auch die Vinzenz-Klinik einziehen.
Bericht bestätigt alte Lücken im Duisburger Skandal-Fall
Sparkasse
Letzter Akt im Renten-Skandal-Fall der Duisburger Sparkasse. Ein Prüfbericht bestätigt Kontrolllücken, die mittlerweile aber behoben wurden.
Freiluft-Event mit rockigen Opern vor dem Theater Duisburg
Theater
Beim 2. Haniel Klassik Open Air am 28. August vor dem Theater präsentieren sich Opernsänger mit verrockten Arien. Zuvor Gedenken an Rudolf Schock.
Fotos und Videos
article
6720515
Day of Song: Kleine Sänger, großer Chor
Day of Song: Kleine Sänger, großer Chor
$description$
https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/day-of-song-kleine-saenger-grosser-chor-id6720515.html
2012-06-01 18:43
Day of Song, Kultur, Kinder, singen, Song, Folkwang, Hochschule, Barbaraschule, Schüler
Duisburg