Brandstifter zündeten nach EM-Spiel Deutschland-Fahnen in Obermeiderich an

In Obermeiderich haben Unbekannte nach dem EM-Spiel gegen Portugal mehrere Deutschland-Fahnen angezündet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.
In Obermeiderich haben Unbekannte nach dem EM-Spiel gegen Portugal mehrere Deutschland-Fahnen angezündet. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Duisburger Polizei sucht nach Brandstiftern, die beim EM-Spiel gegen Portugal im Duisburger Stadtteil Obermeiderich mehrere Deutschland-Fahnen angezündet haben. Ob die Täter mit dem Spielerergebnis unzufrieden waren oder andere Gründe für diese gefährliche Sachbeschädigung hatten, bleibt unklar.

Duisburg.. Bereits am vergangenen Wochenende haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag (10. Juni) Deutschland-Flaggen angezündet, die an mehreren Balkonen, Fenstern und einem Pkw auf der Koopmannstraße in Obermeiderich hingen.

Durch die Hitzeentwicklung entstanden Schäden an Fensterrahmen und dem Stoffdach des Fahrzeugs. In allen Fällen erloschen die Flammen von allein. Die Geschädigten bemerkten die Vorfälle erst am Morgen nach dem EM-Spiel Deutschland - Portugal. Ob die Täter mit dem Spielerergebnis unzufrieden waren oder andere Gründe für die Zündelei hatten, bleibt unklar. Die Polizei sucht Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben: 0203-2800.