Duisburg

Schrecklicher Brand in Duisburger Kultkneipe: Menschen retten sich auf Dach – Polizei sucht nach Ursache!

Am Donnerstagmorgen ist ein Feuer in einem Wohnhaus in Duisburg ausgebrochen.
Am Donnerstagmorgen ist ein Feuer in einem Wohnhaus in Duisburg ausgebrochen.
Foto: ANC News

Duisburg. Schrecklicher Brand in Duisburg. Am frühen Donnerstagmorgen brannte ein Mehrfamilienhaus auf der Obermeidericher Straße in Duisburg-Obermeiderich. Darin auch: Die Duisburger Kultkneipe „Bollecke“.

Jetzt laufen die Ermittlungen zur Brandursache. Kriminalbeamte und ein Sachverständiger begutachten den Brandort, nehmen Proben von Schutt und Asche und befragen Zeugen. Erschwert wird die Arbeit, da Teile des Daches bereits am Vortag eingestürzt waren.

Nach Brand in Kult-Kneipe: Drei Schwerverletzte - Polizei ermittelt zu Brandursache

Nach Informationen von DER WESTEN befanden sich beim Eintreffen der Feuerwehr Menschen hilflos auf dem Dach des Gebäudes. So hatte sich eine Person an die Dachrinne geklammert. Eine andere stand hilflos auf dem Fensterbrett des ersten Geschosses.

Sie mussten via Drehleitern von den Einsatzkräften gerettet werden. Die Feuerwehr befreite insgesamt sechs Personen aus den Flammen, fünf Personen im alter von 26 bis 61 erlitten Brandverletzungen und Rauchvergiftungen. Sie mussten ins Krankenhaus.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Miese Schlüsseldienst-Masche: Duisburger sperrt sich aus – und soll dann diese Wahnsinnssumme zahlen

Duisburg: Mann attackiert Busfahrgäste – im Streifenwagen wird er selbst zum Opfer

• Top-News des Tages:

„Bauer sucht Frau“ bei RTL – Kandidatin Tayisiya aus Dortmund packt aus: Das hast du im TV nicht gesehen

„Armes Deutschland“ bei RTL2: Sechs Kindern droht die Straße – weil ihre Eltern DAS getan haben

-------------------------------------

Die beiden oberen Etagen des Gebäudes sind komplett ausgebrannt. Die im Erdgeschoss befindliche Gaststätte „Bollecke“ wurde durch das Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden bewegt sich im sechsstelligen Euro-Bereich.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste zwischenzeitlich eine angrenzende Bahnstrecke gesperrt werden. Es handelte sich dabei um den Streckenabschnitt zwischen Oberhausen Hbf und Duisburg-Ruhrort. (göt/ms/dpa)

 
 

EURE FAVORITEN