Duisburg

Blaualgen-Alarm im Wolfssee? Duisburger Freibad vorerst geschlossen

Das Freibad Wolfssee in Duisburg ist wegen Blaualgen vorerst geschlossen.
Das Freibad Wolfssee in Duisburg ist wegen Blaualgen vorerst geschlossen.
Foto: FUNKE Foto Services
  • Freibad Wolfssee bleibt wegen Blaualgen vorerst geschlossen
  • Facebook-Nutzer teilweise über zu späte Bekanntgabe verärgert

Duisburg. Blaualgen-Alarm in Duisburg? Wegen des Verdachts auf giftige Blaualgen bleibt das Freibad Wolfssee jetzt erst einmal geschlossen, das gab der Betreiber am Mittwoch in einem Facebook-Post bekannt.

Viele Besucher hatten sich bei dem schönen Wetter zu diesem Zeitpunkt schon auf den Weg gemacht.

Schwimmbad Wolfssee bleibt geschlossen: Verdacht auf Blaualgen

Gerade wegen des schönen Wetters am Mittwoch hatten sich viel Duisburger bereits auf den Weg zum Freibad gemacht. Sie standen vor verschlossenen Türen und ärgerten sich.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Giftige Blaualgen in Seen werden bei Hitze zur Gefahr – das unternimmt die Stadt Duisburg gegen das drohende Risiko

„Die haben sogar Nester in der Decke gebaut“ – Duisburger Bäckerei-Unternehmen von Wespen-Plage heimgesucht

• Top-News des Tages:

Mutter sucht über 30 Jahre nach ihrem Sohn – jetzt erfährt sie, was ihm passiert ist

Rettungskräfte wollen toten Mann bergen – was seine Hunde dann machen, versetzt ein ganzes Dorf in Aufregung

-------------------------------------

Bekanntgabe erfolgte nicht auf Homepage: Nutzer teilweise verärgert

Das äußerten Nutzer auch auf der Facebook-Seite des Freibads. So auch Svenja P.: „Eine Info auf der Homepage hätte uns den Weg von Oberhausen erspart und vielen anderen auch!“

Das Freibad Wolfssee gehört zur Sechs-Seenplatte in Duisburg Wedau und konnte sich bisher während der Hitze-Welle über unglaublich hohe Besucherzahlen freuen. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN