Betriebe sorgen für gesunde Mitarbeiter

Betriebe, die die Gesundheit ihrer Mitarbeiter aktiv fördern, punkten in vielerlei Hinsicht: Die Beschäftigten sind leistungsfähiger, motivierter und die Qualität der Arbeit steigt. Daher empfiehlt die IHK eine kostenlose Veranstaltung des Gesundheitsnetzwerks Niederrhein „Vom Obstteller zur Managementaufgabe – Gesundheitsförderung im Betrieb“ am Mittwoch, 13. Juli.

Die Teilnehmer erhalten Informationen zur erfolgreichen Einführung und Umsetzung von betrieblicher Gesundheitsförderung in ihrem Unternehmen, Praxisbeispiele von Betrieben in der Region und mögliche Hilfestellungen, die sie in Anspruch nehmen können. Einen Impulsvortrag zum Thema hält Schirmherrin und NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens.

Über „Betriebliche Gesundheitsförderung als Erfolgsfaktor“ informiert Dr. Julia Schröder, Geschäftsführerin des Instituts für Betriebliche Gesundheitsförderung. Auch die Preisträger des Wettbewerbs „Betriebsgesund“ werden bei dieser Gelegenheit für beispielhaftes Engagement in der betrieblichen Gesundheitsförderung ausgezeichnet.

Die Veranstaltung findet statt am Mittwoch, 13. Juli, 17 bis 20 Uhr, im Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel. Anmeldung: 0203/ 2821-286.

EURE FAVORITEN