Duisburg

An der roten Ampel: Mann schlägt Autoscheibe ein und bedroht Duisburgerin (19) mit Schusswaffe

(Symbolbild)
(Symbolbild)
Foto: iStock

Duisburg. Ein Unbekannter hat am Dienstagabend gegen 22.20 Uhr eine Autofahrerin (19) auf der Wiener Straße in Duisburg-Neumühl mit einer Schusswaffe bedroht.

Die Duisburgerin stand bei Rot mit ihrem Fiat an der Ampel zur Albert-Einstein-Straße.

Plötzlich trat ein Mann an ihre Beifahrerseite und versuchte, die Tür aufzureißen.

Seitenscheibe mit Waffe eingeschlagen

Als er merkte, dass die verschlossen war, schlug er mit einer Schusswaffe gegen die Scheibe.

Der Räuber forderte die 19-Jährige auf, die Tür zu öffnen. Die reagierte sofort: Sie gab Gas und fuhr dem Täter davon.

So soll der Täter aussehen

Der Mann war circa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hatte einen schwarzen Vollbart.

Die Kleidung war dunkel und auf dem Kopf trug er eine schwarze Wintermütze.

Hast du etwas gesehen? Dann melde dich bitte unter der 0203 / 280-0.

(lin)

Weitere Nachrichten aus Duisburg:

Duisburger droht, Haus in die Luft zu jagen - SEK findet Sprengstoff und hunderte Schuss Munition in seiner Wohnung

Tödlicher Unfall eines Lokführers (44) bei Thyssen-Krupp: Es war menschliches Versagen

Duisburger (47) hat plötzlich ein Messer am Hals - Hast du das räuberische Trio gesehen?

 
 

EURE FAVORITEN