Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
Zoo Duisburg

Albino-Känguru in Duisburg

22.06.2012 | 14:30 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Seltener Albino-Nachwuchs bei den Bennett-Kängurus im Zoo Duisburg. Das schneeweiße Baby sitzt im Beutel der Mutter und hoppelt auch schon mal alleine um die Mama herum und erkundet die Umwelt. Foto: Stephan Eickershoff
Seltener Albino-Nachwuchs bei den Bennett-Kängurus im Zoo Duisburg. Das schneeweiße Baby sitzt im Beutel der Mutter und hoppelt auch schon mal alleine um die Mama herum und erkundet die Umwelt. Foto: Stephan EickershoffFoto: WAZFotoPool

Sensation im Zoo Duisburg wo ein Albino-Känguru geboren wurde. Jetzt wagte sich das Kleine aus dem Beutel der Mutter.

Im Zoo Duisburg ist erstmals ein Albino-Känguru geboren worden. Pfleger hatten das schneeweiße Tier vor einigen Wochen entdeckt, als es seinen Kopf aus dem Beutel der Mutter steckte. Es handelt sich um ein junges Bennett-Känguru, das eine Größe von rund einem Meter erreicht.

Diese Jungtiere blicken im Alter von etwa vier Monaten erstmals aus dem Beutel der Mutter. Nach spätestens einem Jahr verlassen sie den Beutel endgültig. Albinismus kommt bei Menschen und Tieren etwa mit einer Häufigkeit von 1:20.000 vor.

DerWesten

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Viel Geduld für Pokal-Karten
Bildgalerie
MSV Duisburg
BSV 1856 Walsum
Bildgalerie
Schützenfest
Hitze im Westen
Bildgalerie
Wetter
Rundgang durch das Stadttheater
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Nachwuchs im Zoo Duisburg
Bildgalerie
Seelöwen-Babys
Populärste Fotostrecken
Schützenfest Oeventrop 2015
Bildgalerie
Schützenfest
Schützenfest Arnsberg 2015
Bildgalerie
Schützenfest
Christian Rummel König von Dorlar
Bildgalerie
Schützenfest 2015
Kaiser Otto König von Velmede
Bildgalerie
Schützenfest 2015
Neueste Fotostrecken
Ferienspaß in Hattingen
Bildgalerie
Longboard
Schützenfest
Bildgalerie
Langes Warten auf zwei...
Wallfahrt nach Werl
Bildgalerie
Kirche
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Schützenfest in Attendorn
Bildgalerie
Neuer König


Funktionen
Aus dem Ressort
Rottweiler fällt Kleinkind in Duisburg an - Lebensgefahr
Hunde-Angriff
Zweijähriges Mädchen wurde in Duisburg von einem Rottweiler angefallen und lebensgefährlich verletzt. Das Tier hatte sich von der Leine los gerissen.
Das isst der Pott - Wählen Sie Duisburgs Lieblingsgericht
Abstimmung
Welcher Hobbykoch soll Duisburg beim "Das isst der Pott"-Finale im Centro vertreten? Hier können Sie für Ihren Favoriten abstimmen.
MSV verkauft über 17.000 Karten für Pokalspiel gegen Schalke
MSV-Pokalspiel
Der Vorverkauf fürs DFB-Pokalspiel des MSV gegen den FC Schalke 04 brummt. Bis zu zehn Stunden stand mancher Fan am Montag an, um Karten zu bekommen.
Duisburger Callcenter und VDK wollen Patienten beraten
Gesundheit
Um einen 9-Millionen-Auftrag für die Unabhängige Patientenberatung konkurrieren der VdK und die Duisburger Sanvartis GmbH. Dessen Unabhängigkeit...
Duisburgs älteste Hubbrücke soll abgerissen werden
Rheinpreußen-Brücke
Weil der Erhalt zu teuer ist und die Eigentümer die Brücke am Rheinpreußen-Hafen nicht mehr brauchen, wollen sie sie abreißen. Doch es gibt Protest.
Aus dem Ressort
Nach dem Poststreik: Ein paar Tage oder ein paar Wochen?
Lokales
In der Nacht endet der vierwöchige Streik der Postbediensteten. Am Dienstag sollen Pakete und Briefe wieder ganz normal in den Duisburger Briefkästen...
Kinderstreit in Duisburg endete mit Massenprügelei
Polizeieinsatz
Zuerst stritten die Kinder, dann die Eltern: Die Polizei Duisburg rückte mit sechs Streifenwagen aus, um eine Massenprügelei zu beenden.
Griechische Ware kommt seltener nach Neudorf
Krise
Lothar Stockmeier arbeitete Ende der 1980er Jahre auf Kreta im Olivenhain und vertreibt nun Öl in Neudorf. Euro-Ausstieg würde Handel verkomplizieren.
70.000 Mal pro Jahr wird im Namen des Volkes gesprochen
Duisburg in Zahlen
Duisburg ist Gerichts-Stadt. Am Landgericht, Arbeits- und dem Sozialgericht sowie drei Amtsgerichten wird Recht gesprochen. 70 000 Mal alleine 2014.
Studie: Unsichere Jobs werden in Duisburg zum „Normalfall“
Arbeitsmarkt
Immer mehr Leiharbeit, Teilzeit- und Mini-Jobs statt regulärer Beschäftigung: Gewerkschaften nennen die Situation in Duisburg „alarmierend“.
gallery
6795551
Albino-Känguru in Duisburg
Albino-Känguru in Duisburg
$description$
https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/albino-kaenguru-in-duisburg-id6795551.html
2012-06-22 14:30
Duisburg