Abwahl-Initiative in Duisburg ist für Bürgerentscheid am 12. Februar

Duisburg. Die Initiative „Neuanfang für Duisburg“ will den von der Stadt vorgeschlagenen Sonntag 12. Februar 2012 als Termin für das Abwahlverfahren gegen Oberbürgermeister Sauerland akzeptieren. Das beschloss die Initiative am Freitag nach einer Sitzung.

Damit dürfte der Termin feststehen, da u.a. die SPD, die bisher auf dem 11. März bestanden hatte, signalisierte, sich nach den Wünschen der Initiative zu richten. „Je eher Sauerland abgewählt ist, umso besser. Dann können die Duisburger auch schön Karneval feiern“, erklärte Initiativen-Sprecher Theo Steegmann gegenüber der WAZ. „Die Leute sind das Thema auch bald leid“, drängt er auf eine schnelle Entscheidung.