Duisburg

Oh nein! A59 in Duisburg noch bis nächste Woche gesperrt: So kommst du am besten in den Duisburger Norden

Die A59 bei Duisburg ist in den kommenden Tagen gesperrt.
Die A59 bei Duisburg ist in den kommenden Tagen gesperrt.
Foto: Feuerwehr Duisburg

Duisburg. Die A59 ist nahe dem Kreuz Kaiserberg in Fahrtrichtung Dinslaken noch bis nächste Woche gesperrt. Das kündigt Straßen NRW am Donnerstag an: „Bis dahin müssen noch die entnommenen Materialproben der geschädigten Brücke untersucht und weitere statische Berechnungen angestellt werden.“

------------------------------------

• Mehr Themen:

Oh, nein! Nach Großbrand unter A59-Brücke ist auch dieser Duisburger Kult-Imbiss betroffen – und das kurz nach der großen Wiedereröffnung!

War es Brandstiftung? Lkw fackelt unter Brücke ab - so lange ist die A59 noch gesperrt

• Top-News des Tages:

Polizisten finden toten Mann in Essen - kurz darauf entdecken sie die Tatverdächtigen

Feiges Räuberduo streckt Mädchen in Essen mitten am Tag von hinten mit Bierflasche nieder - hast du etwas gesehen?

-------------------------------------

Unter der Berliner Brücke, über die die A59 führt, hatte am Montagmorgen ein Lkw mit Holzpaletten gebrannt. Das Feuer griff auf mehrere Autos über. Dabei wurde die Brücke so beschädigt, dass die Statik gefährdet ist.

+++ Hier gibt es alle Infos zur Sperrung auf der A59 +++

Jetzt prüfen Experten von Straßen NRW, wie gefährdet die Brücke ist. So lange ist die Autobahn zwischen dem Autobahnkreuz Duisburg und Meiderich gesperrt.

A59 gesperrt: So kommst du trotzdem in den Duisburger Norden und nach Dinslaken

Der Verkehr wird ab dem Autobahnkreuz A40 in Fahrtrichtung Nord abgeleitet.

Am besten fährst du über die A40 auf die A3 und dann über die A42 zurück auf die A59. Allerdings musst du hier Zeit und Geduld mitbringen – die Ausweichroute ist zur Pendlerzeit meistens dicht.

Das prüft Straßen NRW an der Berliner Brücke

Durch den Brand wurden Spannglieder beschädigt, die die Brücke auf Spannung halten. Diese bauen Experten von Straßen NRW jetzt ab und prüfen, ob sie weiter benutzbar sind. Außerdem prüfen sie die Statik der A59-Brücke.

Es könnte Brandstiftung gewesen sein

Bei dem Feuer in dem Lkw unter der Berliner Brücke hat es sich vermutlich um Brandstiftung gehandelt. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen.

Die beiden Duisburger (19 und 29) sollen den Brand am frühen Montagmorgen gelegt haben.(lin)

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen