Duisburg

A40: Unfall mit mehreren Fahrzeugen – Autobahn gesperrt!

Foto: imago images / xcitepress

Duisburg. In den frühen Morgenstunden, gegen 2.30 Uhr, hat es auf der A40 am Kreuz Kaiserberg heftig gescheppert! Ein Lkw fuhr auf ein auf dem Standstreifen stehenden Wagen auf, ein weiteres Fahrzeug wurde durch herumliegende Unfallteile beschädigt.

Da die Aufräumarbeiten andauerten, war die Verbindung der A40 zur A3 in Richtung Arnheim sowie in Richtung Köln noch bis etwa 7.30 Uhr gesperrt.

A40: Aufräumarbeiten nach Unfall am Freitagmorgen

Bei dem Unfall, der sich gegen 2.30 Uhr am Freitagmorgen ereignete, wurden insgesamt drei Fahrzeuge beschädigt. Darunter zwei Autos und ein Lkw.

+++ Krefelder Zoo: „Ein Stück Kindheit verbrannt“ – Trauer nach Feuer-Inferno im Affenhaus ++

Verletzt wurde laut Polizei glücklicherweise niemand. Doch der Unfall hat dennoch weitreichende Folgen für Pendler am Morgen.

Verbindung zwischen A40 und A3 gesperrt

Denn bei dem Crash wurde auch die Leitplanke beschädigt, zudem befinden sich Wrackteile auf der Autobahn.

+++ A2: Massen-Crash in der Nacht! Zehn Verletzte – darunter mehrere Kinder +++

Neben den Aufräumarbeiten muss also auch die Leitplanke wieder gerade gezogen werden. Der „WDR“ ging von einer Sperrung bis etwa 7.30 Uhr aus. Tatsächlich war die Sperrung am Freitagmorgen zur angegebenen Uhrzeit wieder aufgehoben. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN