Duisburg

A40 bei Duisburg: Unfall mit mehreren Autos – Vollsperrung bis in den Nachmittag!

Die A40 ist gesperrt. (Symbolbild)
Die A40 ist gesperrt. (Symbolbild)
Foto: dpa

Duisburg. Die A40 in Duisburg ist am Freitagmorgen nach einem Unfall mit mehreren Autos voll gesperrt. Der Unfall hat sich an der Lkw-Waage der Rheinbrücke in Duisburg ereignet, wie lange die Sperrung andauern wird, ist noch unklar.

Die A40 in Duisburg in Fahrtrichtung Venlo soll die Strecke wohl noch bis zum Nachmittag gesperrt bleiben, heißt es von Straßen.nrw.

Vollsperrung auf der A40 in Duisburg: Crash mit mehreren Wagen

Aktuell (Stand 11.45 Uhr) staut es sich bis Mülheim. Der Verkehr wird über eine Nebenfahrbahn umgeleitet. Bei dem Crash zwischen mehreren Wagen wurden die Fahrbahnabtrennung und andere Verkehrseinrichtungen beschädigt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen und A40: Diesel-Fahrverbote zur Luftverbesserung? Entscheidung gefallen!

Dortmund: Familie kommt in ihr Wohnzimmer – und wählt sofort den Notruf

NRW: Fiese Betrugsmasche auf dem Weihnachtsmarkt – DAMIT rechnen die Kunden nicht

Thermomix: Mann will nur kochen – dann erlebt er eine böse Überraschung „Bodenlose Unverschämtheit!“

-------------------------------------

Die Arbeiten vor Ort sollen laut Polizei noch bis in den Nachmittag andauern.

Drei Autos sollen an dem Unfall beteiligt gewesen sein, zwei Menschen wurden dabei schwerverletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bisher noch unklar.

Andere Autobahnen auch betroffen von Stau

Von den Staus ist auch die A3 und die A59 betroffen.

Wir halten dich auf dem Laufenden. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN