Duisburg

A40: Achtung! Hund läuft über die Autobahn – HIER musst du besonders vorsichtig fahren

Auf der A40 in Duisburg wurde ein Hund gesichtet. (Symbolbild)
Auf der A40 in Duisburg wurde ein Hund gesichtet. (Symbolbild)
Foto: imago images / Bild13

Duisburg. Achtung, wenn du heute auf der A40 unterwegs bist oder planst, über die Autobahn zu fahren! Auf der Autobahn bei Duisburg soll in Höhe Kreuz Kaiserberg ein Hund unterwegs sein. Davor warnt die Tierrettung Essen.

Auf der A40 solltest du ab der Anschlussstelle Mülheim-Styrum bis zum Kreuz Kaiserberg in beiden Fahrtrichtungen vorsichtig fahren, schreibt der Verein. Es soll sich um einen mittelgroßen schwarz-weißen Hund handeln.

Die Tierrettung sei gegen 12.30 Uhr von der Polizei informiert worden, erklärt ein Pressesprecher auf Nachfrage von DER WESTEN. Auch am Nachmittag (Stand: 15.40 Uhr) konnte der Hund noch nicht eingefangen werden. „Er ist nach wie vor in den Gebüschen“, so der Sprecher.

A40: Hund läuft über die Autobahn – nicht aussteigen!

+++ Duisburg: Stadt räumt Problem-Haus in Neudorf – das steckt dahinter +++

Wenn du ihn siehst, solltest du auf keinen Fall anhalten und aussteigen. Melde dich stattdessen unter der Notrufnummer der Tierrettung Essen unter 0163/3344114.

Die Autobahnpolizei Düsseldorf ist informiert. (dav/cs)

 
 

EURE FAVORITEN