Veröffentlicht inDuisburg

A40 und A42 in Duisburg und Mülheim: Erneute Sperrung in der Nacht – das musst du jetzt wissen

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Auf der A40 und A42 in Duisburg und Mülheim kommt es aktuell zu Einschränkungen.

Dort werden wegen notwendiger Bauarbeiten Teile der A40 und A42 in Duisburg und Mülheim vorübergehend gesperrt.

A40 und A42 in Duisburg und Mülheim: Hier gibt es Sperrungen in den nächsten Tagen

Los geht es am Mittwoch zwischen 11 und 17 Uhr auf der A40 in Richtung Venlo. Hier muss die Ausfahrt Mülheim-Styrum wegen Grünschnittarbeiten gesperrt werden.

Die nächste Sperrung folgt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Zwischen 20 und 5 Uhr wird die Auffahrt Duisburg-Neumühl zur A42 in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

Grund dafür sind nach Angaben der Autobahn GmbH große Schlaglöcher und Risse auf der zweiten und dritten Fahrspur.

Weitere Sperrungen auf der A40 und A42 in Duisburg und Mülheim

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag muss dann die Tangente Venlo in Richtung Köln im Autobahnkreuz Kaiserberg auf der A40 gesperrt werden. Zwischen 20 Uhr und 5 Uhr wird auch hier die Fahrbahn repariert.

———————————

Das ist die A40:

  • verläuft fast genau in West-Ost-Richtung von der niederländischen Grenze bei Straelen über den linken Niederrhein durch die Ruhrgebiets-Städte Moers, Duisburg, Mülheim a.d. Ruhr, Essen, Bochum bis nach Dortmund
  • gehört mit mehr als 100.000 Autos täglich bundesweit zu den Autobahnen mit dem höchsten Verkehrsaufkommen
  • Strecke zwischen Essen und Dortmund ist die mit den meisten Staukilometern in ganz Deutschland
  • ist 95,4 Kilometer lang
  • die heute bekannte Strecke wurde 1992 aus der A430 und Teile der A2 gebildet

———————————

Etwa zeitgleich, nur zwei Stunden später kommt es zum nächsten Engpass auf der A40 in Duisburg. Kurz hinter der Brücke Neuenkamp in Fahrtrichtung Venlo muss die Autobahn muss die zweite Fahrspur am Donnerstag zwischen 22 Uhr und Freitag 5 Uhr gesperrt werden.

Grund dafür ist die Anlieferung übergroßer Bauwerksteile.

—————————–

Weitere Meldungen aus Duisburg und Mülheim:

—————————–

Bei den Vollsperrungen werden Autofahrer mit einem roten Punkt umgeleitet. (ak)

Sowohl in Duisburg als auch in Mülheim drohen am Donnerstag erneut Windböen. Hier die Wetterwarnung vom Deutschen Wetterdienst >>>