Das aktuelle Wetter Düsseldorf 9°C
MK Froschkönig

Überfall in Flingern – Bundespolizei verhaftet zweiten Tatverdächtigen am Flughafen

29.06.2012 | 15:14 Uhr
Überfall in Flingern – Bundespolizei verhaftet zweiten Tatverdächtigen am Flughafen
Am Flughafen Düsseldorf nahm die Bundespolizei am Freitag den 24-Jährigen fest, der einen Düsseldorfer Geschäftsmann niedergeschossen haben soll. Foto: Friedhelm Zingler

Düsseldorf.   Seit dieser Woche fahndete die Polizei mit internationalem Haftbefehl nach dem 24-Jährigen, der am 28. April einen Geschäftsmann in Flingern niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt haben soll. Am Freitagmorgen nahm die Bundespolizei den Mann am Flughafen fest.

Nun ist auch der zweite Tatverdächtige gefasst, der an dem brutalen Überfall auf einen Geschäftsmann in Flingern am 28. April beteiligt gewesen sein soll: Die Bundespolizei nahm den 24-Jährigen, der seit dieser Woche mit internationalem Haftbefehl gesucht wurde , am Freitagmorgen am Flughafen Düsseldorf fest.

Nach der Tat hatte sich der Mann offensichtlich ins Ausland abgesetzt. Am Freitag reiste er von Belgrad kommend ein – und rechnete anscheinend mit seiner Verhaftung. Bei seiner Festnahme leistete er zumindest keinen Widerstand. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt und noch am Freitag ins Gefängnis gebracht.

Am 28. April wurde auf dem Froschkönigweg der Inhaber eines Kiosk-Lieferanten überfallen. Der Mann hatte gerade das Gitter auf seinem Firmengelände am Froschkönigweg verschlossen und wollte sich neben seinem Begleiter auf den Pkw-Beifahrersitz setzen, als plötzlich zwei Männer auftauchten – der eine bewaffnet mit einem Revolver, der andere mit Pfefferspray – und das Geld verlangten. In diesem Moment schoss einer der Täter – warum auch immer. Die Kugel traf den Geschäftsmann und verletzte innere Organe. Nur weil der alarmierte Notarzt so schnell kam und der Niedergeschossene im Krankenhaus sofort notoperiert wurde, kam der 36-Jährige mit dem Leben davon.

Ein 25-jähriger Düsseldorfer, den die Mordkommission Froschkönig bereits am 16. Mai festnahm, hat ein Teilgeständnis abgelegt und beschuldigt den 24-Jährigen, geschossen zu haben.


Kommentare
Aus dem Ressort
Messerscharfe Spitzen
Museum Kunstpalast
Das Museum Kunstpalast zeigt Zeichnungen des Künstlers George Grosz. Eine Ausstellung 55 Jahre nach seinem Tod.
Ex-Beigeordneter kritisiert Arbeit der Stadtverwaltung
Politik
Der frühere Düsseldorfer Beigeordnete Wilfried Kruse (FDP) kritisiert die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt als zu „lahm“. Und für den amtierenden Oberbürgermeister Dirk Elbers von der CDU hat er nur ein Lächeln parat.
„Ich freue mich auf ein leckeres Glas Wein“
Fastenzeit endet
Pastoralreferent Georg Lingnau erklärt, warum er in der heute endenden Fastenzeit auf Alkohol verzichtet hat
Gue Aue produziert für Ostern 32 000 Eier täglich
Landwirtschaft
Auf Gut Aue in Hubbelrath, an der Düsseldorfer Stadtgrenze, leben 38 000 Hühner. Sie legen Eier in den Größen S, M, L – und XL. Vor den Feiertagen werden hier bis zu 32 000 Eier täglich produziert.
Neue Weiche in  Duisburg-Großenbaum - RE2 und RE3 fallen aus
Bahnverkehr
Am Osterwochenende baut die Bahn am Haltepunkt Duisburg-Großenbaum eine neue Weiche ein. Von Samstagfrüh bis Sonntagmittag fallen deshalb die Regionalexpresslinien RE2 und RE3 zwischen Duisburg und Düsseldorf aus. Reisende sollen auf die Linie RE6 ausweichen. Auch die S1 wird umgeleitet.
Fotos und Videos
Olli Schulz
Bildgalerie
Fotostrecke
Quadriennale 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Großbrand in Düsseldorf-Bilk
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Nacht der  Kirchen
Bildgalerie
Fotostrecke