Professionelle Marihuana-Plantage in Düsseldorf ausgehoben

In der Wohnung stellten die Beamten über 2000 Gramm Marihuana, etwa 700 Gramm Amphetamin, Marihuanapflanzen und diverse elektrische Anlagen wie Lampen, Lüfter und Bewässerungssysteme sicher.
In der Wohnung stellten die Beamten über 2000 Gramm Marihuana, etwa 700 Gramm Amphetamin, Marihuanapflanzen und diverse elektrische Anlagen wie Lampen, Lüfter und Bewässerungssysteme sicher.
Foto: Polizei
Die Kontrolle zweier Jugendlicher führte die Düsseldorfer Polizei zu einer professionell angelegte Marihuana-Plantage. Es gab zwei Festnahmen.

Düsseldorf.. Den "richtigen Riecher" hatten Zivilfahnder in Düsseldorf, als sie Montagnachmittag zwei verdächtige Jugendliche kontrollierten und bei ihnen Drogen fanden. Die Ermittler folgten der "Spur" der Betäubungsmittel bis zu einer Wohnung in Flingern-Süd und von dort aus weiter zu einer professionellen Marihunana-Plantage.

Mit einem entsprechenden Beschluss durchsuchten die Beamten zunächst die Räume einer 38-Jährigen an der Gerresheimer Straße, die dort mit ihrem 18 Jahre alten Sohn lebt . Dabei stießen sie laut Polizeibericht auf "eine nicht geringe Menge" Marihuana und Amphetamin sowie diverse Verpackungsmaterialien. Doch damit nicht genug: Eine neue Spur führte die Fahnder zu dem 34-jährigen Lebensgefährten der Frau. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung, nur wenige Straßen entfernt, fanden die Beamten schließlich die Marihuana-Plantage.

Feuerwehr hilft beim Abbau

Mithilfe der Feuerwehr bauten die Beamten die umfangreichen Elektroinstallationen zur Aufzucht der Pflanzen ab. Insgesamt stellten sie über 2000 Gramm Marihuana, etwa 700 Gramm Amphetamin, Marihuanapflanzen und diverse elektrische Anlagen wie Lampen, Lüfter und Bewässerungssysteme sicher.

Die Frau, ihr Sohn und der Lebensgefährte wurden vorläufig festgenommen. Während der 18-Jährige wieder entlassen wurde, sollen die beiden 38- und 34-Jährigen am Dienstag wegen des Verdachts des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen dem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an. (we)

EURE FAVORITEN