Open Air an Bilker Arcaden in Düsseldorf zum ESC-Auftakt mit Cindy & Bert

Am Samstag traten an den Bilker Arcaden in Düsseldorf Cindy & Bert auf. Das Gesangsduo  war 1974 deutscher Teilnehmer des Grand Prix. Foto: Kai Kitschenberg
Am Samstag traten an den Bilker Arcaden in Düsseldorf Cindy & Bert auf. Das Gesangsduo war 1974 deutscher Teilnehmer des Grand Prix. Foto: Kai Kitschenberg
Foto: WAZ FotoPool
Beim Open-Air-Festival "Bilk ist von der Rolle" zum Eurovision Song Contest traten viele talentierte Nachwuchs-Künstler auf. Auch die Band Bilk war vor Ort, mit der Düsseldorf-Hymne zum ESC. Am Abend stand das Schlager-Duo Cindy & Bert auf der Bühne.

Düsseldorf.. Lina Kramer blickte überrascht: Die 14-jährige Nachwuchssängerin, erst zum zweiten Mal auf der Bühne, sah vor sich rund 200 Fans, die ihren selbst geschriebenen Songs zujubelten. Die sympathisch natürliche, sehr musikalische Lina war mit Feline (14) und Nefeli (17) eine von drei talentierten Nachwuchs-Lenas, die beim Open-Air-Festival „Bilk ist von der Rolle“ zum Song Contest vor den Arcaden am Samstag erstaunliches Können zeigten.

Wer anders sollte das Bilker Fest eröffnen als „Bilk“? Sängerin Manu Fiedler und die drei Musiker brachten dann auch schon Mittags Partystimmung auf den vollen Platz. Manu sang und hüpfte wie immer quirlig über die Bühne, und selbst bei 26 Grad kamen die Rocksongs rüber. Nicht zuletzt die offizielle Düsseldorf Hymne zum ESC, „Tanzen“, bei der kein Fan vor der Bühne still stehen konnte. „Wir haben heute drei Termine,“, meinte Manu nach dem Auftritt, noch von der Sonne geblendet.

Fans der heilen Schlagerwelt

MT Eurovision Song Contest Lag der Altersdurchschnitt beim Publikum am Nachmittag zwischen 14 und 25, füllte am Abend die Generation der Grauhaarigen und der Fans der heilen Schlagerwelt den Platz: Auftritt Cindy und Bert, die 1974 für Deutschland beim europäischen Liederwettstreit einen guten Platz gemacht hatten - immerhin hieß der Sieger „Abba“. Seit Jahren nicht mehr zusammen aufgetreten, brachten Cindy (62) und Bert (66) die Fans mit Oldies wie „Immer wieder Sonntags“ fast zum Schunkeln.

Und auch einige Junge: „Wir machen das zum Spaß mit“, lachte Hanna, (22) die mit ihren Gruppe lustig zu den Oldtimern tanzten. Auch zu Graham Bonney, auch er Star der 70er, und dann lange erwartet von Flingeraner Fans: Ricky Shane, der mit weißem Bart und Matte von seinem Kiosk in Flingern wieder auf die Bühne kam. Der Abend gehörte dann wieder den Jungen - mit „Las Balkanieras“ und „Porno al Forno“ endete die außergewöhnlich vielseitige Bilker Musikshow-Party, und Bilk war wieder „von der Rolle“.

 
 

EURE FAVORITEN