Monheim: Schelmenturm von Wind abgedeckt

Kreis Mettmann. Über der Monheimer Altstadt wurde laut Feuerwehr eine Windhose beobachtet, die Dächer - darunter das des Schelmenturms - teilweise abdeckte.

Das Unwetter vom Montagmittag brachte nicht nur Gesichtsmakeup zum Verlaufen. Bäume wurden umgeknickt, Fenster aus ihrer Verankerung gerissen. Die freiwillige Feuerwehr Monheim rückte zu zwölf sturmbedingten Einsätzen aus, dazu kamen zwei Brände. Auch in Langenfeld und Erkrath traten viele Schäden an Bäumen auf. Bis Redaktionsschluss wurden keine Verletzten gemeldet.

Blitzschlag und Bäume im Gleis waren die Probleme auf allen Bahnstrecken des Kreises. Auf den S-Bahn-Linien S1, S6 und S8 meldete die Deutsche Bahn Verspätungen zum Teil über vier Stunden und Ausfälle. Die Bundespolizei setzte Sonderkräfte in Dienst, um Unfallstellen abzusichern. Am Düsseldorfer Hauptbahnhof zeigten die Beamten vermehrt Präsenz, informierten über die Lage und bemühten sich, aufgebrachte Reisende zu beruhigen.

 
 

EURE FAVORITEN