Malgruppe besteht sei zehn Jahren

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft Ortsvereinigung Düsseldorf und Umgebung e.V. (DMSG) lädt am Donnerstag, 5. Februar, zur Eröffnung der Geburtstagszimmerausstellung „10 Jahre Malgruppe LebensSpur“ ein. Anlass hierfür ist das Gründungsjubiläum der zum Verein gehörenden Malgruppe „LebensSpur“. Zugleich symbolisiert die Ausstellung auch den Auftakt einer neuen Zusammenarbeit: So darf das Stadtmuseum die Malgruppe unter der Leitung der Kunsttherapeutin Petra Rodewald im Rahmen einer Kooperation mit der DMSG in seine Räume aufnehmen. Die DMSG ist ein gemeinnütziger Verein, der ein breitgefächertes Beratungsangebot für MS-Erkrankte und deren Angehörige bietet. Zudem übernimmt er für gebehinderte Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DMSG-Veranstaltungen die Kosten für den Fahrdienst. Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, 5. Februar, 15 Uhr im Stadtmuseum, Berger Allee 2, statt. Der Eintritt in die Ausstellung sowie die Teilnahme an der Malgruppe ist frei.

EURE FAVORITEN