Kurs für pflegende Angehörige

Wie kann ich meinen Mann leichter in den Rollstuhl heben? Was muss ich bei Inkontinenz beachten? Was erleichtert die Gabe von Essen bei jemand, der im Bett liegt? Darf ich auch einmal eine Pause bei der Pflege meiner Frau machen? Fragen, die gestellt werden, wenn jemand schon längere Zeit einen Angehörigen begleitet oder von jetzt auf gleich in die Situation kommt, einen schwer erkrankten Angehörigen oder Freund zu Hause pflegen zu müssen.

Das Evangelische Krankenhaus (EVK) in Unterbilk bietet einen dreitätigen Grundkurs für pflegende Angehörige an. Start ist Samstag, 17. Januar, von 10 bis 14 Uhr in den EVK-Schulungsräumen am Fürstenwall 103. Weiter geht es am 24.1. und am 31.1., wieder von 10 bis 14 Uhr. Der Kurs ist kostenfrei.

Anmeldung und Infos bei Pflegetrainerin Ute Pereira Nunes, telefonisch unter der Rufnummer 919 - 1020 oder per E-Mail unter der Adresse: ute.pereira-nunes@evk-duesseldorf.de

EURE FAVORITEN