Kommunalwahl in Düsseldorf: Wahl-Ergebnis ist Klatsche für SPD-OB – bei der FDP kracht es öffentlich

Nichts zu lachen für den amtierenden OB Thomas Geisel (SPD) nach der Kommunalwahl in Düsseldorf
Nichts zu lachen für den amtierenden OB Thomas Geisel (SPD) nach der Kommunalwahl in Düsseldorf
Foto: dpa

Klatsche für die SPD bei der Kommunalwahl in Düsseldorf!

SPD-Oberbürgermeister Thomas Geisel muss in eine Stichwahl gegen seinen CDU-Herausforderer Stephan Keller. Geisel kam bei der Kommunalwahl am Sonntag auf 26,3 Prozent der Stimmen. Der Kölner Stadtdirektor Keller, der bis 2016 Verkehrs- und Ordnungsdezernent in Düsseldorf war, erhielt 34,2 Prozent.

Die FDP-Kandidatin und Bundestagsabgeordnete Marie-Agnes Strack-Zimmermann erreichte 12,5 Prozent. Der Grünen-Landtagsabgeordnete Stefan Engstfeld lag mit 17,4 Prozent auf dem dritten Platz.

OB-Stichwahl in Düsseldorf: Ergebnis der Stichwahl in Düsseldorf hier! Auch interessant: Stichwahlen in NRW im News-Ticker.

News-Ticker: Wahl in Düsseldorf am 13. September 2020

+++ Hier klicken zum Aktualisieren des Wahl-Tickers +++

Vorläufiges Ergebnis der OB-Wahl in Düsseldorf:

  • Thomas Geisel (SPD): 26,3 Prozent
  • Dr. Stephan Keller (CDU): 34,1 Prozent
  • Stefan Engstfeld (Grüne): 17,4 Prozent
  • Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP): 12,5 Prozent

Vorläufiges Ergebnis der Stadtratswahl in Düsseldorf:

  • CDU: 33,4 Prozent (2014: 36,7 Prozent)
  • SPD: 19,9 Prozent (2014: 29,3 Prozent)
  • Grüne: 24 Prozent (2014: 13,8 Prozent)
  • FDP: 9,2 Prozent (2014: 7,0 Prozent)
  • Linke: 4,1 Prozent (2014: 5,2 Prozent)
  • AfD: 3,6 Prozent (2014: 3,0 Prozent)

Wahlbeteiligung: 52,57%

(454 von 454 Ergebnissen ausgezählt. Quelle: Stadt Düsseldorf)

Montag, 12.20 Uhr: Bunter Stadtrat in Düsseldorf

Neben den Vertretern der großen Parteien, die auch im Bundestag sitzen, schafften es auch diese Vertreter von Mini-Parteien in den Stadtrat:

  • Die PARTEI: 2 Mitglieder
  • Volt:2 Mitglieder
  • Klimaliste Düsseldorf: 1 Mitglied
  • Tierschutz hier!: 1 Mitglied
  • FREIE WÄHLER: 1 Mitglied

22.25 Uhr: Heftiger Dämpfer für OB Thomas Geisel bei der Wahl in Düsseldorf - FDP fetzt sich

Deutlich hinter CDU-Kandidat Keller startet der amtierende Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) in zwei Wochen in die Stichwahl. Doch das Rennen ist dennoch völlig offen. Das Ergebnis ist schon eine Klatsche für den Sozialdemokraten.

Enttäuscht zeigte sich FDP-Kandidatin Strack-Zimmermann über ihren vierten Platz bei der OB-Wahl nach einem sehr engagierten Wahlkampf. Auf Twitter fetzten sich die FDP Düsseldorf offen mit einem Parteikollegen aus Thüringen. Der Sprecher von Thomas Kemmerich gratulierte den Liberalen in Düsseldorf, doch da kamen die Glückwünsche nicht gut an: "Wir haben in Düsseldorf leider keine Nazis, die uns mit 5% zur Oberbürgermeisterin wählen können. Das tut uns sehr leid. Stil hat man, oder man hat ihn nicht." Ui! Da ist Unfrieden in der Partei.

15.33 Uhr: Extremer Trend bei der Düsseldorfer Kommunalwahl

In der Landeshauptstadt Düsseldorf hatten knapp 30 Prozent der Wahlberechtigten bis Freitag ihre Briefwahlunterlagen beantragt - rund 127 000 von 471 000. Im Vergleich zur vergangenen Kommunalwahl 2014 hat sich die Zahl der Briefwähler einem Stadtsprecher zufolge fast verdoppelt.

Trotzdem gab es Schlangen an den Wahllokalen. Ein Wähler berichtet, er habe rund zehn Minuten warten müssen. In anderen NRW-Städten gab es sogar noch längere Wartezeiten. Offenbar gibt es einen großen Andrang bei dieser Wahl.

--------------------------

Mehr zu den OB-Stichwahlen in NRW:

--------------------------

9.32 Uhr: Umfragen sehen FDP-Kandidatin in Düsseldorf auf Platz drei

Um die FDP ist es vor den Kommunalwahlen 2020 vielerorts ruhig. In Düsseldorf haben sie mit Marie-Agnes Strack-Zimmermann eine aussichtsreiche Kandidatin. Die verteidigungspolitische Sprecherin der Bundestags-FDP war in Düsseldorf schon weit vor der Kommunalwahl eine sehr bekannte Politikerin. Umfragen sehen sie hinter Amtsinhaber Thomas Geisel (SPD) und Herausforderer Stephan Keller (CDU) auf Platz drei.

+++NRW-Kommunalwahl 2020 im Ticker: WDR ruft dazu auf, zu wählen – doch dieser Halbsatz sorgt für einen Eklat+++

Mittwoch, 2. September 2020

16.15 Uhr: WDR-Umfrage kurz vor der Wahl in Düsseldorf

Laut einer neuen WDR-Umfrage zeichnet sich in Düsseldorf ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei der Oberbürgermeister-Wahl ab! Nach der Erhebung von infratest dimap kommen Amtsinhaber Thomas Geisel (SPD) und Herausforderer Stephan Keller (CDU) beide auf 31 Prozent. Überraschend auf Platz drei: Marie Strack-Zimmermann von der FDP (17 Prozent) vor Grünen-Kandidat Stefan Engstfeld (14 Prozent).

+++ Kommunalwahl NRW 2020: Wie funktionieren die Stimmzettel? Kreuze richtig ausfüllen +++

Bei der Umfrage zum Stadtrat in Düsseldorf ist das Bild klarer: Die CDU behauptet sich mit 33 Prozent als stärkste Kraft, büßt aber 3,7 Prozentpunkte ein. Die SPD rauscht runter auf 20 Prozent (-9,3). Großer Gewinner: Die Grünen mit 25 Prozent (+11,2)!

Die FDP kommt nur auf acht Prozent, also weit weniger als die OB-Kandidatin holen könnte. Die Linke verliert 1,2 Prozentpunkte auf nun vier. Die AfD kommt laut WDR-Umfrage auf fünf Prozent (+2).

+++ Kommunalwahl NRW 2020: Kann man Briefwahl jetzt noch beantragen? +++

Die größten politischen Probleme in Düsseldorf sind laut Ansicht der Befragten entweder Verkehr und ÖPNV (31 Prozent) oder bezahlbarer Wohnraum (19 Prozent). Dennoch sind 89 Prozent der Befragen zufrieden oder sogar sehr zufrieden mit den Lebensbedingungen in ihrer Stadt.

+++ Corona und NRW-Kommunalwahl 2020: Das muss ich im Wahllokal beachten +++

-------------------------------------------------------------------------------

Kommunalwahl in Düsseldorf 2020 mit OB-Wahl: Die Ausgangslage nach der Wahl 2014

Kommunalwahl in NRW: Das musst Du wissen
Kommunalwahl in NRW: Das musst Du wissen

Schauen wir zurück auf die vergangene Kommunalwahl 2014. Zu vierten Mal seit 1999 konnte sich zwar die CDU als stärkste Kraft durchsetzen, jedoch mit deutlichen Stimmverlusten – und nach der Wahl einigten sich SPD, Grüne und FDP auf eine Ampel-Kooperation. Möglich wurde das durch die eine Stimme Mehrheit, die das Bündnis durch den Sieg von SPD-Kandidat Thomas Geisel bei der OB-Wahl hatten.

Das Ergebnis der Düsseldorfer Stadtratswahl 2014:

  • CDU: 36,7 Prozent (-5,9)
  • SPD: 29,3 Prozent (+6,0)
  • Grüne: 13,8 Prozent (-0,8)
  • FDP: 7,0 Prozent (-3,2)
  • Linke: 5,2 Prozent (-0,2)
  • AfD: 3,0 Prozent (erstmals angetreten)
  • FW: 1,2 Prozent (-1,1)
  • Sonstige: 3,9 Prozent (+2,3)

Im Düsseldorfer Stadtrat saßen nach der Kommunalwahl 2014 auch jeweils ein Vertreter von MUT, Freien Wählern und Republikanern.

Düsseldorf: Thomas Geisel gewann in der Oberbürgermeister-Stichwahl – 2020 tritt er erneut an

Möglich wurde das Ampel-Bündnis nur durch die eine Stimme Mehrheit, durch den Wahlsieg von SPD-Politiker Thomas Geisel bei der OB-Wahl. Geisel konnte im zweiten Wahlgang den CDU-Amtsinhaber Dirk Elbers mit 59,2 Prozent aus dem Rathaus befördern. Im ersten Wahlgang lag noch Elbers mit 46,1 Prozent zu 37,9 Prozent vorne.

+++ Ticker zur NRW-Kommunalwahl 2020 +++

Die CDU will nun den Rathaus-Chefsessel mit Dr. Stephan Keller zurückerobern. Doch auch die erstarkten Grünen mit Stefan Engstfeld könnten dem Sozialdemokraten Thomas Geisel gefährlich werden, denn die Öko-Partei war bei der Europawahl 2019 in der Rheinmetropole mit 29 Prozent die stärkste Kraft – deutlich vor der CDU und weit vor der SPD!

------------------------------

Mehr zur Kommunalwahl in NRW 2020:

Kommunalwahl in Köln: Kann sich Schwarz-Grün mit OB Henriette Reker behaupten?

Kommunalwahl in Münster: Werden die Grünen jetzt der CDU gefährlich?

Kommunalwahl in Duisburg: Deshalb gibt es hier einen Oberbürgermeister-Sonderfall

Kommunalwahl in Dortmund: Enger OB-Wahlkampf – Bleibt die Stadt eine SPD-Bastion?

Kommunalwahl in Bochum: Offenes OB-Duell zwischen Rot-Grün und CDU

Kommunalwahl in Essen: DIESE Umfrage macht CDU-OB Thomas Kufen Hoffnung

------------------------------

OB-Wahl am 13. September 2020 in Düsseldorf: Spannendes Rennen wird erwartet

Das sind die vier aussichtsreichsten und prominentesten Oberbürgermeister-Kandidaten in Düsseldorf:

Thomas Geisel (SPD): Der 56-Jährige ist seit 2014 Oberbürgermeister von Düsseldorf. Schon sein Vater war SPD-Politiker und Vizepräsident des Landtages von Baden-Württemberg. Außergewöhnlich ist der Wahlkampfspot von Geisel: Einer seiner fünf Töchter stellt ihren Vater in dem Video privat und politisch vor und wünscht sich am Ende: „Mach weiter so, Papa!“

Dr. Stephan Keller (CDU): Mit viel kommunalpolitischer Kompetenz im Gepäck, als hauptamtlicher Stadtdirektor von Köln nämlich, will der 49-Jährige jetzt Stadtoberhaupt in Düsseldorf werden. In Köln ist Keller bislang Stellvertreter von OB Henriette Reker und Dezernent für Allgemeine Verwaltung, Ordnung und Recht. Zuvor war er auch schon in der Verwaltung der Landeshauptstadt tätig, als Beigeordneter für Recht, Ordnung und Verkehr von 2011 bis 2015.

Stefan Engstfeld (Grünen): Der 50-jährige NRW-Landtagsabgeordnete tritt für die Grünen an. Zwar dürfte er nur Außenseiterchancen haben, angesichts des fulminanten Wahlerfolgs der Grünen bei der Europawahl in Düsseldorf, ist aber nichts völlig undenkbar.

Marie-Agnes Strack-Zimmermann: Im Wahlkampf sorgt die Liberale mit außergewöhnlichen Plakaten und Aktionen für Aufsehen. Die Bundestagsabgeordnete war von 2008 bis 2014 schon Erste Bürgermeisterin in Düsseldorf. Ein Einzug in das Rathaus dürfte dennoch nur ein Traum für sie bleiben.

Weitere OB-Kandidaten, aber ohne realistische Chancen auf den Chefsessel im Rathaus: Ratsfrau Claudia Krüger (Tierschutzpartei), Ratsherr André Maniera (Republikaner), Udo Bonn (Linke), Florian Josef Hoffmann (AfD), Ex-MdL Marc Olejak (Piraten), Hans-Joachim Grumbach (Freie Wähler), Michael Baumeister (parteilos), Markus Brakonier (Sportpartei), Celine Coldewe (Klimaliste), Dominique Mirus (Die Partei), Mark Schenk (Volt)

------------------------------

Mehr Informationen über Düsseldorf:

  • Die Metropole am Rhein ist die Landeshauptstadt von NRW. Hier haben der Landtag und die Staatskanzlei ihren Sitz.
  • Der Düsseldorfer Flughafen ist der drittgrößte in Deutschland.
  • Bekannt ist Düsseldorf zudem für die Altstadt („die längste Theke der Welt“), den Karneval, das Altbier, die Fortuna, die Punkband „Tote Hosen“ sowie die Luxus-Einkaufsstraße Kö.

------------------------------

OB-Wahl in Düsseldorf: Kommt es am 27. September 2020 erneut zu einer Stichwahl?

Sollte keiner der OB-Kandidaten im ersten Wahlgang eine absolute Mehrheit erreichen, kommt es zu einer Stichwahl. Genauso wie 2014 würden dann die beiden bestplatzierten Kandidaten antreten. Die Stichwahl würde am 27. September 2020 stattfinden, also zwei Wochen nach dem ersten Wahltag.

OB-Wahl in Düsseldorf: Schlechte Werte für Thomas Geisel vor Kommunalwahl

Eine aktuelle OB-Umfrage für Düsseldorf gibt es zwar nicht, aber etwas ältere Zahlen, die für Thomas Geisel nicht zuversichtlich zu deuten sind. Im Jahr 2018 befragte Forsa im Auftrag von RTL/ntv, wie zufrieden die Menschen in Deutschlands 15 größten Städten mit ihren Oberbürgermeistern sind. Dabei kam heraus, dass satte 58 Prozent der befragten Düsseldorfer die Arbeit von Thomas Geisel als nicht gut bewerteten.

+++ NRW-Kommunalwahl: Personalausweis, Wahlbenachrichtigung, Maske – was brauche ich im Wahllokal? +++

Geisel gehörte damit zu den unbeliebtesten Oberbürgermeisterinnen in ganz Deutschland, auf einer Ebene mit Henriette Reker in Köln! Ob es ihm gelingt, dieses Meinungsbild bis zum 13. September 2020 umzukehren?

Kommunalwahl in Düsseldorf 2020: Das alles wird am 13. September 2020 neu gewählt

Neben der OB-Wahl und der Stadtratswahl bestimmen die Düsseldorfer am 13. September 2020 auch die Besetzung der Vertreter der zehn Stadtbezirke neu. In jeder Bezirksvertretung sitzen jeweils 19 Mitglieder.

Daneben haben Düsseldorfer mit ausländischen Wurzeln die Möglichkeit, bei der Wahl des Integrationsrates teilzunehmen. Asylbewerber sind jedoch nicht wahlberechtigt. (mag)

 
 

EURE FAVORITEN