Irischer Textil-Discounter Primark eröffnet erste Filliale in Düsseldorf

Nach Essen, Dortmund und Gelsenkirchen ist Düsseldorf der vierte Primark-Standort in NRW.
Nach Essen, Dortmund und Gelsenkirchen ist Düsseldorf der vierte Primark-Standort in NRW.
Foto: WAZ FotoPool
Das Mode-Unternehmen Primark wird am Dienstag, den 10. Dezember, seine erste Düsseldorfer Filliale an der Shoppingmeile auf der Schadowstraße eröffnen. Nach Essen, Dortmund und Gelsenkirchen ist die Rheinstadt der vierte NRW-Standort für die irische Kult-Marke. Auf insgesamt vier Etagen werden die preisgünstigen Kleidungsstücke angeboten.

Düsseldorf.. Preisbewusste Modefans aus Düsseldorf stehen in den Startlöchern: Am Dienstag (10. Dezember) eröffnet Primark eine Filliale auf der Einkaufsmeile an der Schadowstraße. Auf rund 5600 Quadratmeter über vier Etagen erstreckt sich die elfte Deutschland-Filliale, rund 600 Arbeitsplätze sind durch die Neueröffnung geschaffen worden.

Nach Essen, Dortmund und Gelsenkirchen ist die Rheinstadt der vierte NRW-Standort für die irische Kult-Marke. Aufgrund seiner günstigen Kleidungsstücke ist die Kette gerade bei jungen Leuten beliebt. So musste die Essener Filliale dieses Jahr bereits wegen Überfüllung geschlossen werden, und auch bei der Eröffnung in Gelsenkirchen gab es 2010 einen Riesenandrang.

Das Düsseldorfer Geschäft befindet sich auf der Schadowstraße an der Stelle des Achenbach-Hauses, das 2008 abgerissen wurde. Die beliebte Flaniermeile befindet sich noch im vollen Umbau, doch spätestens 2015 soll dort die Wehrhahnlinie unterirdisch verlaufen. Dann ist das Einkaufen für die Kunden noch attraktiver, und der Standort für Händler exklusiver.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen