Henrike Tetz predigt in der Johanneskirche

Zum Gottesdienst aus Anlass der internationalen Gebetswoche lädt heute Abend die Arbeitsgemeinschaft der Christlichen Kirchen (ACK) Düsseldorf ein. Der Gottesdienst beginnt in der evangelischen Johanneskirche um 19 Uhr. Die Arbeitsgemeinschaft der Christlichen Kirchen erinnert in diesem Gottesdienst an verfolgte Christen weltweit. Die Predigt hält die Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf, Pfarrerin Henrike Tetz.

In der ausrichtenden Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Düsseldorf haben sich 13 christliche Kirchen und Gemeinden zusammengetan – die beiden großen Kirchen wie auch orthodoxen Kirchen und protestantische Freikirchen. Die ACK-Mitglieder sind: Alt-Katholische Kirche, Anglikanische Kirche, Apostolische Gemeinschaft, Christliches Zentrum Düsseldorf, Evangelische Kirche, Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Christophstraße (Baptisten), Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Luisenstraße (Baptisten), Freie Evangelische Gemeinde, Griechisch-orthodoxe Kirche, Herrnhuter Brüdergemeine, Jesus-Haus-Gemeinde, Koptisch-orthodoxe Kirche, Rumänisch-orthodoxe Gemeinde und Ukrainisch-orthodoxe Kirche.

EURE FAVORITEN