Flughafen Düsseldorf: Mann will nach Mallorca reisen – stattdessen wandert er in den Knast

Bei einer Einreisekontrolle am Flughafen Düsseldorf nahm die Polizei gleich zwei Personen fest, die zur Fahndung ausgeschrieben waren. (Symbolbild)
Bei einer Einreisekontrolle am Flughafen Düsseldorf nahm die Polizei gleich zwei Personen fest, die zur Fahndung ausgeschrieben waren. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Marcel Kusch

Am Flughafen Düsseldorf machte die Polizei in der vergangenen Woche einen überraschenden Fang bei einer Passkontrolle.

Dabei hatten zwei zur Fahndung ausgeschriebene Personen am Flughafen Düsseldorf versucht, ungeachtet der Kontrolle zu entkommen.

Flughafen Düsseldorf: 41-Jähriger festgenommen

Bei der Einreise eines Flugs aus Moskau wurde ein 41-Jähriger bei einer polizeilichen Grenzkontrolle festgenommen. Denn der Mann war laut polizeilicher Angaben „bereits im April 2019 rechtskräftig wegen vorsätzlicher Trunkenheit im Verkehr zu einer Geldstrafe in Höhe von 30 Tagessätzen à 40,- Euro verurteilt“ worden.

Doch es kam bei dem Deutschen noch mehr ans Tageslicht...

------------------------------------------------------

Das ist der Flughafen Düsseldorf:

  • Eröffnung am 19. April 1927
  • der „Düsseldorf Airport“ (DUS) zählt mit rund 25 Millionen Passagieren zu den Top 3 der verkehrsreichsten Flughäfen Deutschlands (nach Frankfurt a.M. und München)
  • 77 Fluggesellschaften verbinden ihn mit über 200 Zielen in etwa 55 Ländern
  • wichtigster Flughafen in NRW
  • hat mit einer Höhe von 87 Metern den höchsten Kontrollturm (Tower) Deutschlands

------------------------------------------------------

++++ Flughafen Düsseldorf: Pilot will Maschine landen – als ein Unbekannter eingreift, wird es höchst gefährlich ++++

Flughafen Düsseldorf: Strafe nur teilweise abgesetzt

Außerdem hatte „das Amtsgericht die Endziehung der Fahrerlaubnis für neun Monate angeordet“, wie die Polizei berichtete. Der Deutsche hatte seine auferlegte Strafe nur zum Teil beglichen und konnte den restlichen Strafbetrag von 1.360,38 Euro nicht zahlen.

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich bei einem Flug nach Palma de Mallorca...

------------------------------------------------------

Mehr Themen zu Flughafen Düsseldorf:

Flughafen Düsseldorf: Lange Warteschlangen an Check-in-Schaltern – das ist der Grund

Flughafen Düsseldorf: Airport-Mitarbeiter packt aus – DIESE Mallorca-Touristen bringen ihn auf die Palme

Flughafen Düsseldorf: Darum ist dieser Flieger etwas „Seltenes und Besonderes“

------------------------------------------------------

Flughafen Düsseldorf: Strafverfahren gegen 36-Jährigen

Polizeibeamten war ein 36-jähriger Pole aufgefallen, der von der Staatsanwaltschaft Osnabrück zur Festnahme ausgeschrieben worden war. Dabei handelte es sich um eine Freiheitsstrafe von zwei Jahren und acht Monaten wegen gefährlicher Körperverletzung.

++++ Flughafen Düsseldorf präsentiert Oster-Plan – DIESES Reise-Ziel überrascht besonders ++++

„Da die Strafaussetzung zur Bewährung im Februar 2021 widerrufen wurde, muss der Mann nun noch eine Rest-Freiheitsstrafe von 284 Tagen absitzen“, äußerte die Polizei. Deswegen ging es für den Reisenden statt nach Mallorca daraufhin in Untersuchungshaft. (ali)