Düsseldorf

Flughafen Düsseldorf: Mann entlädt seine Limousine – du wirst nicht glauben, was dann passiert ist

Als ein Mann am Düsseldorfer Flughafen seine Limousine entlud, klaute ein Unbekannter das Auto.
Als ein Mann am Düsseldorfer Flughafen seine Limousine entlud, klaute ein Unbekannter das Auto.
Foto: Patrick Seeger / dpa

Düsseldorf. Am Düsseldorfer Flughafen ist am frühen Mittwochmorgen ein Auto gestohlen worden.

Gegen 4.35 Uhr stellte ein Mann seinen silberfarbenen Audi A6 in der Abflugebene des Airports in Düsseldorf auf Höhe der Tür 9 ab.

Unglaublich: Während er seine Gepäckstücke entlud, stieg ein Unbekannter in das Auto und fuhr los.

Beim Verlassen des Flughafengeländes durchbrach er eine Schranke und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Autobahn.

Düsseldorf: Dieb verfolgt Zeugen

Gegen 9.15 Uhr fiel einem Zeugen auf der A 42 Richtung Dortmund dann der gestohlene Audi mit dem Kennzeichen D-RS 4053 auf. Der Dieb fuhr dem Zeugen dicht auf und folgte ihm sogar, nachdem er die Autobahn in Richtung A 3 verlassen hatte.

Schließlich verließen beide Autos die Autobahn in Richtung Duisburg-Wedau und fuhren in das Stadtgebiet. Der Audi-Fahrer verfolgte den Zeugen weiterhin, bis dieser an einer Tankstelle Halt machte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Borussia Dortmund - Atletico Madrid: BVB-Fans scherzen über Atletico-Trikot – kannst du erkennen, warum?

Antonov: Trotz ständiger Verspätungen – deshalb landete das Mega-Flugzeug für viele Planespotter zu früh

• Top-News des Tages:

Hanuta ändert Produkt und kassiert mächtig Kritik: „Das kann nicht euer Ernst sein! “

Bochumerin macht ungewöhnliche Entdeckung am Kemnader Stausee – doch es ist nicht das, was sie denkt

-------------------------------------

Duisburg: Täter flüchtet

Dort teilte der Zeuge dem Unbekannten mit, dass er die Polizei rufen werde, woraufhin der Tatverdächtige die Flucht ergriff.

Die Polizei Düsseldorf fahndet noch immer nach dem Täter sowie dem entwendeten Fahrzeug und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Polizei sucht nach Zeugen

Laut Angaben des Geschädigten ist der Täter etwa 40 Jahre alt und hat ein südländisches Aussehen. Er hat ein schmales Gesicht und eine Glatze und trug beim Diebstahl am Düsseldorfer Flughafen einen blau-grünen Kapuzenpullover.

Hast du etwas bemerkt? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 33 der Polizei Düsseldorf unter der Telefonnummer 0211 / 8700 entgegen. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN