Düsseldorfer Flughafen-Chef Christoph Blume (61) ist tot

Christoph Blume war seit 2001 Geschäftsführer des Düsseldorfer Flughafen. Am ersten Oktoberwochenende ist der 61-Jährige unerwartet verstorben.
Christoph Blume war seit 2001 Geschäftsführer des Düsseldorfer Flughafen. Am ersten Oktoberwochenende ist der 61-Jährige unerwartet verstorben.
Foto: Uwe Schaffmeister
Der Chef des Düsseldorfer Flughafens, Christoph Blume ist am Wochenende mit nur 61 Jahren gestorben. Blume, der vier Jahre Stadtdirektor in Düsseldorf war, arbeitete seit 2001 als Geschäftsführer des Flughafens. In seine Amtszeit fällt unter anderem die Entwicklung des Airports zum Drehkreuz.

Düsseldorf.. Der Flughafen Düsseldorf und die Landeshauptstadt Düsseldorf trauern um den langjährigen Sprecher der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens und den ehemaligen Stadtdirektor, Christoph Blume, der am Sonntag im Alter von 61 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Flughafen Düsseldorf GmbH, Oberbürgermeister Dirk Elbers, reagierte tief betroffen und fassungslos auf die Nachricht vom Tode Christoph Blumes: „Mit tiefer Bestürzung habe ich Montagmorgen vom Tod Christoph Blumes erfahren. Es schmerzt, wenn ein langjähriger Vertrauter und Freund aus dem Leben scheidet. Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat ihm viel zu verdanken.

Blume trieb Entwicklung Düsseldorfs zum Drehkreuz-Flughafen voran

Als Stadtdirektor hat Christoph Blume die Entwicklung der Landeshauptstadt maßgeblich mitgeprägt und als langjähriger Sprecher der Geschäftsführung des Flughafens entscheidend zum Erfolg des Flughafens Düsseldorf beigetragen. Mein Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie. Ihnen wünsche ich viel Kraft und Gottes Segen.“

Diplom-Ingenieur Christoph Blume, Jahrgang 1952, wechselte 2001 als Geschäftsführer zur Flughafen Düsseldorf GmbH, nachdem er von 1997 bis 2001 Stadtdirektor der Landeshauptstadt war. 2006 wurde er zum Sprecher der Geschäftsführung ernannt.

In Blumes Amtszeit fällt unter anderem die Entwicklung des Düsseldorf Airports zum Drehkreuz-Flughafen, die Entwicklung des Langstreckennetzes, der derzeitige Bau des neuen Verwaltungsgebäudes sowie die Entwicklung der Airport City zu einem attraktiven Bürostandort. In den Jahren 2011 und 2012 amtierte Blume ehrenamtlich als Präsident des Flughafenverbandes ADV, dessen stellvertretender Präsidiumsvorsitzender er bis zu seinem Tode war. Seit 2011 war Christoph Blume außerdem Präsidiumsmitglied des Bundesverbands der Deutschen Luftverkehrswirtschaft.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen