DRK: Leben retten und den Körper ertüchtigen

Langenfeld..  Kurs Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort für Führerscheinbewerber (für die Klassen A, A1, B, BE, M, S, L oder T): Dieser Kurs wird bei der Beantragung des Führerscheins benötigt. Durch theoretischen Unterricht und praktische Übungen werden die Grundsätze der Erstversorgung von Unfallverletzten im Straßenverkehr vermittelt. Termin: Samstag, der 10. Januar von 9 bis 16 Uhr. Nach dem Kurs gibt es eine Teilnahmebescheinigung. Der Lehrgang umfasst acht Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und kostet 25 Euro inklusive Übungsmaterial. Anmeldung bei Kursbeginn oder in der DRK-Geschäftsstelle, 02173/71646 (9 bis 13 Uhr).

Zwei Kurse bringen ab Januar Körper und Geist mit sanften Übungen der chinesischen Bewegungslehre in Schwung. Neben einer gesunden Ernährung sind laut DRK auch eine schmerzfreie, gestärkte Muskulatur und funktionierende Gelenke wichtig. Qi-Gong sei leicht und schnell erlernbar. Die gesundheitsfördernden und stärkenden Bewegungen sollen das Wohlbefinden und die allgemeine körperliche sowie geistige Leistungsfähigkeit der Teilnehmer steigern. Ab 13. Januar bis zum 24. März dienstags; erster Kursus 9.30 bis 10.30 Uhr; zweiter Kursus 10.45 bis 11.45 Uhr. Neben bequemer Kleidung, rutschfesten Socken sind Handtuch und eine Flasche Wasser mitzubringen. Anmeldung im DRK-Haus, Jahnstraße 26, oder unter 02173/71646

EURE FAVORITEN