Diebstahl am hellichten Tag

Erkrath..  Unbekannte haben in Hochdahl, am Willbecker Busch, am hellichten Tag ein weißes Wohnmobil im Wert von rund 70.000 Euro entwendet. Bei dem Fahrzeug mit Mettmanner Kennzeichen handelt es sich nach Polizeiangaben um einen zu einem Wohnmobil umgebauten Sprinter, der mit roten und blauen Blumenaufklebern sowie der Aufschrift „Team Power Flower“ beschriftet ist. Zu dem Diebstahl war es bereits am Mittwoch gekommen.

Das zwölf Jahre alte Wohnmobil war auf einem Parkplatz vor dem Wohnhaus der Eigentümerin abgestellt. Obwohl sich in dem verschlossenen Fahrzeug eine Lenkradsperre befand, konnte es von den Unbekannten entwendet werden.

Wie das Wohnmobil, das über Soarzellen auf dem Dach und einem Bullenfänger an der Front verfügt, gestartet und weggefahren oder auf andere Weise abtransportiert werden konnte, ist bisher noch unklar.

Seit dem Diebstahl fehlt von dem Fahrzeug jede Spur. Bisher liegen der Erkrather Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Suchaktionen im näheren Umfeld des Tatortes führten bislang nicht zum Erfolg.

Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben. Wer Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben kann oder ansonsten Beobachtungen gemacht hat, kann sich an die Polizei wenden: 02104/9480-6450.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen