Deutsche Bahn schickt 3000 Probefahrer kostenlos durch NRW

Die Probefahrer müssen während der kostenlosen Reise unter anderem Fragen beantworten.
Die Probefahrer müssen während der kostenlosen Reise unter anderem Fragen beantworten.
Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool
Um den Service für die Fahrgäste zu verbessern, lässt die Deutsche Bahn Testfahrer gratis durch Nordrhein-Westfalen fahren. Im Oktober sollen die 3000 Reisenden auf festgelegten Strecken Fragen zum Informationsangebot der Bahn beantworten. Eine Bewerbung für die Aktion ist noch möglich.

Düsseldorf. Die Deutsche Bahn will 3000 Reisende kostenlos durch Nordrhein-Westfalen schicken, um ihren Service zu testen. Die Teilnehmer sollen nach der Fahrt auf ausgewählten Teststrecken unter anderem Fragen zum Informationsangebot beantworten, wie die "DB Regio NRW" am Dienstag mitteilte.

Anlass für die Aktion waren die Ergebnisse aus einem landesweiten Test im vergangenen Jahr. Dabei hatten sich Kunden mehr Auskunft zur Reise gewünscht, beispielsweise über alternative Reisemöglichkeiten und Verbindungen.

Probefahrten sind vom 1. bis 24. Oktober auf sieben ausgewählten NRW-Strecken möglich, zum Beispiel zwischen Dortmund und Köln, Düsseldorf und Münster oder Hamm und Mönchengladbach. Interessierte können sich bis zum 10. Oktober unter www.bahn.de/ehrlich-nrw anmelden.

Hauptbahnhof in Leipzig ab Mittwoch komplett gesperrt

Unterdessen müssen sich Bahnreisende rund um Leipzig in den kommenden Tagen auf Behinderungen einstellen. Der Hauptbahnhof wird von Mittwoch bis Sonntag komplett gesperrt. Grund dafür ist, dass der Leipziger City-Tunnel binnen 96 Stunden in das bestehende Bahn-Netz integriert werden soll. Dafür ist ein kompletter Software-Wechsel nötig. Fern- und Nahverkehr werden in dieser Zeit durch Busse und im Stadtgebiet durch Straßenbahnen ersetzt. (dpa)