Dortmund

Zoo Dortmund: Es ist schon wieder geschehen – ein irres Video lässt Besucher durchdrehen

Der Zoo Dortmund veröffentlichte ein kurioses Video – die Besucher sind begeistert. (Archivbild)
Der Zoo Dortmund veröffentlichte ein kurioses Video – die Besucher sind begeistert. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Revierfoto

Dortmund. Der Zoo Dortmund veröffentlicht ein kurioses Video, das bei den Besuchern mehr als gut ankommt!

Zu sehen ist dort etwas, das viele nicht für möglich gehalten hätten. Der Zoo Dortmund beweist jedoch, dass es eben doch möglich ist.

Zoo Dortmund sorgt mit irrem Video für Furore

Fast 4.500 Reaktionen, 240 Kommentare und rund 23.600 Aufrufe – das ist die starke Bilanz eines Videos, das der Zoo Dortmund am Samstag bei Facebook hochgeladen hat. Doch was ist darin zu sehen, das die Leute so in Aufruhr versetzt?

---------------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

---------------------------------

Orang-Utan Suma und Tierpflegerin Natascha beim geheimsamen Fensterputzen! Richtig gehört, ein Affe, der putzt! „Wir haben Orang-Utan Suma mal wieder einen Eimer mit Wasser und darin aufgelöstem Spülmittel in den Innenbereich des Regenwaldhauses ‚Rumah hutan‘ gestellt und dazu zwei Schwämme gelegt. Wie typisch für Suma schnappte sie sich gleich die Schwämme, tauchte diese ins Spülwasser und machte sich damit an den Scheiben ihres Geheges zu schaffen, während unsere Tierpflegerin Natascha Kuhrt parallel das Fenster von außen putzte“, erklärt der Zoo.

Zoo Dortmund: Orang-Utan Suma begeisterte schon einmal mit ihren Fensterputz-Künsten

Tatsächlich ist es nicht das erste Mal, dass ein Video von Orang-Utan Suma für Furore sorgt. Schon einmal präsentierte sie ihren Fans ihr Fensterputz-Talent.

Doch Suma wischt nicht einfach tölpelhaft vor sich hin, sie hat sogar eine ausgeklügelte Technik. „Zwischendurch schob Suma den Eimer immer wieder ein wenig umher, wenn sie die Schwämme dort eintauchte und auswrang, und nahm auch einen Handbesen zur Hilfe, während sie ihren Unterarm wie eine Art Abzieher einsetzte, um den Schaum von den Scheiben zu bekommen“, so der Zoo. Insgesamt habe die Menschenaffen-Dame eine geschlagene halbe Stunde mit der Reinigung der Scheibe ihres Geheges zugebracht. Sogar als Tierpflegerin Natascha ihre Arbeit bereits niedergelegt hatte, ging Suma nicht die Puste aus.

---------------------------------

Weitere Zoo-News:

Zoo München: Tödliche Tragödie! Tierpfleger checkt morgens das Erdmännchen-Gehege – dann folgt der traurige Schock

Zoom Gelsenkirchen vermeldet traurige Nachricht! Besucher sind den Tränen nahe

Zoo Duisburg: Traurige Nachricht! Besucher-Liebling ist tot – „Entscheidung alternativlos“

Zoo Dortmund enthüllt neue Pläne – darauf können sich jetzt alle Besucher freuen

---------------------------------

Doch wie kommt es zu diesem ungewöhnlichen Verhalten? Suma habe die Tierpfleger des Zoos schon häufiger bei Reinigungsarbeiten beobachtet, heißt es. „Orang-Utans neigen zur Nachahmung. Wild lebende Orang-Utans schauen sich so von ihren Artgenossen nützliche Fähigkeiten ab, die nicht angeboren sind, wie zum Beispiel durch eine bestimmte Art von Werkzeugverwendung das Erschließen von Futter. Junge Orang-Utans lernen durch Nachahmung von ihren Müttern, unter anderem wie sie ein Nest bauen, oder welche Früchte genießbar und wann und wo zu finden sind“, erklärt der Zoo. (alp)

Zoo Dortmund: Traurige Nachricht!

Ein Besucher-Liebling des Zoos Dortmund ist tot - die "Entscheidung war alternativlos". >>> Hier erfährst du die traurige Geschichte.