Zimmerbrand in der Nordstadt mit Sachschaden

Dortmund. Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand an der Robertstraße alarmiert. Im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses brannten die Möbel im Schlafzimmer einer jungen Frau. Verletzt wurde niemand.

Die Zwanzigjährige war am Mittwoch gegen 20 Uhr nach Hause gekommen, als bereits dichter Rauch aus dem Zimmer drang. Sofort benachrichtigte sie den Nachbarn aus der darunter liegenden Wohnung, der die Feuerwehr alarmierte.

Die Kräfte von der Feuerwache 1 (Stadtmitte) konnten den Brand schnell löschen und wurden dabei vom Löschzug 25 der Freiwilligen Feuerwehr (Eving) unterstützt. Personen wurden nicht verletzt. Alle Hausbewohner hatten bereits vor dem Eintreffen der Wehr das Haus verlassen.

Der Sachschaden beträgt circa 15.000 Euro. Warum der Brand ausbrechen konnte, obwohl niemand zu Hause war, wird nun von der Polizei ermittelt.

 
 

EURE FAVORITEN