Dortmund

Deutscher Wetterdienst warnt: Hier kommt es am Abend zu starkem Gewitter

Der DWD warnt vor Gewitter, vor allem in Dortmund. (Symboldbild)
Der DWD warnt vor Gewitter, vor allem in Dortmund. (Symboldbild)
Foto: Rene Ruprecht / dpa

Dortmund. Die Luft ist jetzt schon drückend und schwül. Wolken verhängen den blauen Himmel, offenbar sind sie Vorboten: Der Deutsche Wetterdienst warnt erneut vor starkem Gewitter und Starkregen im Ruhrgebiet.

------------------------------------

• Mehr zum Wetter:

Blitz trifft junge Frauen in Bochum: So schützt du dich bei einem Gewitter

Sensationelle Aufnahme: Bochumer fängt Blitz bei Unwetter im perfekten Moment ein – doch er hat einen Trick

• Top-News des Tages:

12-Jährige auf Friedhof in Mülheim missbraucht: Polizei fasst mutmaßlichen Täter

Mann kommt am Hauptbahnhof Duisburg ums Leben – Polizei fragt: Wer ist der Tote mit dem auffälligen Tattoo?

-------------------------------------

Gewitter und Starkregen im Ruhrgebiet

Im Zeitraum zwischen 16.50 Uhr und 18 Uhr soll es vor allem in Dortmund gewittern. Aber auch weitere Ruhrgebietsstädte sollen nicht verschont bleiben.

Bis 20 Uhr kann es in

  • Essen
  • Bochum

zu Starkregen kommen. DIe zwischenzeitliche Warnung für Gelsenkirchen, Bottrop und Herne hat der DWD mittlerweile wieder aufgehoben.

Natürlich gilt auch: Vorsicht vor örtlichem Blitzschlag. Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achte besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN