Dortmund

A40: Mann nach schwerem Motorradunfall in Dortmund lebensgefährlich verletzt

Auf der A40 kommt es nach einem Unfall am Freitagmorgen zu Stau.
Auf der A40 kommt es nach einem Unfall am Freitagmorgen zu Stau.
Foto: imago images/ Sebastian Geisler

Dortmund. Schwerer Unfall auf der A40 bei Dortmund: Am Freitagmorgen ist ein Motorradfahrer (49) verunglückt. Gegen 5.50 Uhr mussten Rettungskräfte zum Unfallort ausrücken.

Bei dem Unglück auf der A40 bei Dortmund hat sich der 49-jährige Bochumer nach Angaben der Polizei lebensgefährliche Verletzungen zugezogen.

Dortmund: Schrecklicher Motorradfahrer-Unfall auf A40 Richtung Essen

Ersten Zeugenangaben zufolge kam der Bochumer kurz hinter dem Autobahnkreuz Dortmund-West in Fahrtichtung Essen aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Motorrad links von der Fahrbahn ab.

Dann krachte er ungebremst gegen eine Betonschutzwand, schleuderte zurück und kollidierte gegen eine weitere Betonmauer auf der rechten Fahrbahnseite. Dabei fiel er von seinem Motorrad, das noch einige Meter weiter schlitterte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Essen: Achtung Pendler! Hitzewelle sorgt für massive Ausfälle bei der Ruhrbahn

Mann aus Essen nimmt Unbekannten bei sich auf – und wird bitter enttäuscht

• Top-News des Tages:

Das ändert sich ab Juli – für fast jeden ist eine folgenreiche Veränderung dabei

Wetter: Brüllende Hitze – am Wochenende wird es erst richtig schlimm

-------------------------------------

Internistischer Notfall als Unfallursache?

Nach den ersten Ermittlungen kann die Polizei nicht ausschließen, dass der Mann vor dem Unfall möglicherweise einen Herzinfarkt oder ähnliches erlitten hat.

+++ Flughafen Dortmund: Mann verpasst seinen Flug und rastet völlig aus +++

Rettungskräfte übernahmen die Erstversorgung des Unfallopfers auf der A40 und brachten den Bochumer dann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

A40 nach Unglück im Berufsverkehr stundenlang gesperrt

Wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Autobahnpolizei Dortmund die A40 zwischen Dortmund-Dorstfeld und Kreuz Dortmund-West bis etwa 8 Uhr sperren.

+++: Mann (38) überfällt Spielhalle in Dortmund und fährt mit dem Geld direkt in den Puff – ein dummer Fehler +++

Zeitweise wurden Autofahrer umgeleitet. Sie konnten über die Parallelspur im Kreuz ausweichen. Trotzdem bildete sich zwischenzeitlich ein massiver Stau im Berufsverkehr. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 5.000 Euro. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN