Dortmund

Thermomix in Dortmund: Kunde will im Shop einen Topf umtauschen – und wird bitter enttäuscht „Absolut miserabel“

Thermomix in Dortmund: Ein Kunde will einen Topf umtauschen und wird schwer enttäuscht. (Symbolbild)
Thermomix in Dortmund: Ein Kunde will einen Topf umtauschen und wird schwer enttäuscht. (Symbolbild)
Foto: imago images / Manfred Segerer

Dortmund. Der Thermomix gehört bei vielen Deutschen zu den beliebtesten Küchengeräten. In manchen Haushalten ist er aus der Küche gar nicht mehr wegzudenken.

Für einen Thermomix-Kunden aus Dortmund wurde eine Umtauschaktion allerdings zur Tortur.

+++ Bahn in NRW: Kuriose Entdeckung am Bahnsteig – „Das Schrägste, was ich seit langem gesehen habe“ +++

Thermomix in Dortmund: Kunde will Topf umtauschen und wird enttäuscht

Eigentlich ging es nur um einen simplen Vorgang – sollte man zumindest meinen. Ein Kunde aus Dortmund wollte seinen defekten Thermomix-Topf in einem Laden in Dortmund umtauschen.

---------------

Das ist Thermomix:

  • Der Thermomix wird von der Firma Vorwerk hergestellt
  • Diese hat ihren Sitz in Wuppertal (NRW)
  • Der Thermomix soll zukünftig auch in China für den asiatischen Markt produziert werden
  • Der Hauptproduktionsstandort in Frankreich bleibt aber erhalten
  • Der Thermomix ist eine Küchenmaschine mit allerlei Funktionen
  • Er kann kochen, zerkleinern, mixen oder auch erwärmen
  • Der Thermomix TM6 ist das aktuelle Modell seit 2019
  • Insgesamt hat das Unternehmen schon zehn Modelle herausgebracht
  • Der erste Thermomix erschien im Jahr 1971

---------------

Wie er auf der Facebook-Seite von Thermomix Deutschland schreibt, habe er den Topf dort auch gekauft. Trotzdem wäre es nicht möglich gewesen den defekten gegen einen neuen Topf einzustauschen.

Thermomix: Für einen Kunden wird ein Umtausch zur Tortour

Also versuchte es der Kunde über die Hotline des Kundenhotline von Thermomix. Dort habe er 15 Minuten warten müssen. Aber damit war er aber noch nicht an seinem Ziel.

---------------

Weitere News zu Thermomix:

Thermomix: Kundin installiert Update – was dann passiert, macht sie richtig wütend!

Thermomix: Frau verzweifelt an Rezept-Vorschlag „Ist das ...?“

Thermomix: Frau möchte einfach nur mit dem Küchengerät kochen – doch es klappt nicht! „Bitte helft mir“

---------------

Ihm sei zugesichert worden, dass ihm ein neuer Topf zugeschickt werde, wenn er ein Foto des defekten Topfes und den Rechnungsbeleg an Thermomix sende. Beides habe er gemacht, aber es geschah wohl nichts.

Thermomix-Kunde Dortmund: „Absolut miserabel“

Daraufhin habe er noch drei weitere Telefonate mit dem Unternehmen geführt und zwei E-Mails gesendet, dennoch wäre kein Topf bei ihm angekommen.

Seit dem Besuch in dem Shop von Thermomix in Dortmund seien mittlerweile sechs Wochen vergangen, schreibt der Kunde. Seinen Frust kann er in dem Post auf der Facebook-Seite von Thermomix nicht verbergen: „Ihr Kundenservice diesbezüglich ist absolut miserabel.“

Wie reagiert Vorwerk auf die Kritik?

Vorwerk antwortete auf den Post und versuchte die Wogen wieder zu glätten: „Ss tut uns leid, dass du schon so lange auf den Austausch deines Mixtopfes warten musst“. Der Konzern aus Wuppertal verspricht: „Wir versuchen es wieder gut zu machen!“ Und bittet deshalb um die Rechnungsnummer per Privatnachricht.

+++ Thermomix: Kundin platzt der Kragen – „So eine Firma möchte ich eigentlich mit keinem Cent unterstützen“ +++

Ob das dem Kunden ausreicht, darf zumindest bezweifelt werden. Hoffentlich kann er schon bald mit seinem neuen Mixtopf auf dem Thermomix kochen. (gb)

 
 

EURE FAVORITEN