Haus Rodenberg: Neues Restaurant öffnet im Oktober

Die Aplerbecker Gastronomieszene soll noch in diesem Jahr um eine Facette reicher werden. In einem alten Bruchsteingebäude an der Rodenbergstraße wird noch in diesem Jahr ein italienisches Restaurant eröffnet. Zudem ist ein weiteres neues Lokal geplant.

Aplerbeck.. Das Fachwerkhaus und das alte Bruchsteingebäude am Rodenbergteich stehen seit 1989 unter Denkmalschutz. Zusammen mit dem Haus Rodenberg bilden sie eines der bedeutendsten Dortmunder Denkmalensemble. 2010 erwarb Investorin Bettina Nowarre Fachwerkhaus und Nebengebäude (ehemaliger Stall) von der Stadt. Die Pläne: In den Stall sollte ein Restaurant, in das Fachwerkhaus Caf und Bäckerei.

Neue Statikberechnungen nötig

Monatelang stockten die Arbeiten. Unter anderem eine neue Statikberechnung und ein verbesserter Brandschutz ließen die Eröffnungspläne nach hinten rutschen. Jetzt scheint wieder richtig Bewegung in die Sache zu kommen. Das italienische Restaurant, der Betreiber ist bekannt vom Rossini (Innenstadt) und dem Mama Leone (Wellinghofen), soll im Oktober dieses Jahres eröffnen.

Die Sanierungsarbeiten an dem alten Fachwerkhaus sollen, so schätzt die Investorin, im nächsten Jahr angegangen werden. Zurzeit laufen dort vorbereitende Arbeiten. Zusammen mit der Eröffnung des italienischen Restaurants soll auch der Außenbereich gestaltet sein. Mit einer großen Terrasse und einem Bauerngarten mit Sitzecken.

EURE FAVORITEN