Erstes Oldtimertreffen im Juli auf der Hohensyburg

Oldtimer soweit das Auge reicht. Wenn es nach den Organisatoren des "1. Spielbank Summer Classic" geht, soll Ende Juli das erste Oldtimertreffen auf dem Parkgelände vor der alten Burgruine stattfinden - im besten Fall wird es nicht das einzige bleiben.

Syburg.. Wie kann man gestandenen Männern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern? Ganz einfach, mit alten Autos. Und so sitzen die Organisatoren der "1. Spielbank Summer Classic" auf der Terrasse des Restaurants Palmgarten und planen ein Oldtimertreffen, das sich zu einer echten Traditionsveranstaltung entwickeln soll.

Am Sonntag (21.7.) soll es soweit sein. Dann könnten sich, wenn das Wetter mitspielt, auf dem großen Parkgelände vor der alten Burgruine weit über 200 Oldtimer versammeln. Ein fantastisches Ambiente, in dem die Besucher an den alten Fahrzeugen entlang flanieren können - und das ohne Eintritt.

Dass die Organisatoren noch nicht genau wissen, wie viele Fahrzeuge letztendlich den Weg Richtung Burg finden, liegt daran, "dass jeder mit seinem Fahrzeug mitmachen kann", sagt Jochen Surdyk von der SIG. Einzige Vorgabe - ob Auto oder Motorrad, das gute Stück muss älter als Baujahr 1984 sein.

Autos und Motorräder

Schon einmal gab es auf der Syburg ein Oldtimertreffen im Rahmen der Pfingstkirmes. Das fand so einen großen Anklang, "dass wir dies auf jeden Fall wiederholen wollten", so Jochen Surdyk, Syburger-Innovations-Gruppe (SIG).

Das funktioniert nur mit einem Sponsor. "Allein können wir so ein Treffen nicht stemmen", sagt Surdyk. Und da kommt die Spielbank ins Spiel. Mathias Wolf (Spielbank Hohensyburg), der idealerweise auch Mitglied des SIG ist, leistete bei seinem Arbeitgeber Überzeugungsarbeit und das 1. Spielbank Summer Classic war unter Dach und Fach.

"Die Idee ist, dieses Oldtimertreffen weiter zu entwickeln und zu einem regelmäßigen Termin im Kalender werden zu lassen", sagt Mathias Wolf. Auch um genügend Oldtimer-Besitzer anzulocken, braucht es "Fachpersonal".

Mit Klaus Happe, Bernd Schophaus und Dieter Jung rühren drei echte Oldtimerfans die Werbetrommel. Idealerweise ist in diesem Jahr am 20. Juli ein Sommerfest vor der Spielbank. "Die Buden und Verkaufsstände werden wir für das Oldtimertreffen stehen lassen", so Wolf - dazu der viele glitzernde Chrom, monströse Amy-Schlitten neben zierlichen MGs.

Alte Motorräder neben Fahrzeugen aus den 1940er-Jahren. Es könnte sich lohnen am 21. Juli mal auf an der Hohensyburg vorbei zu schauen.

EURE FAVORITEN