Bewaffneter Räuber überfällt Spielhalle

Ein bewaffneter Räuber hat in der Nacht zu Mittwoch eine Spielhalle an der Hermannstraße in Hörde überfallen. Der Mann soll einen Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld gefordert haben. Jetzt fahndet die Polizei nach dem Unbekannten.

Hörde.. Es war gegen 1.30 Uhr, als der unbekannte Mann am Mittwoch die Spielhalle an der Hermannstraße betrat. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, ist der genaue Ablauf noch unklar - aber nach Zeugenangaben soll der Mann eine Schusswaffe bei sich gehabt haben, mit der er die Mitarbeiter bedrohte und Bargeld forderte.

Mit dem Geld flüchtete der Räuber nach links auf die Hermannstraße. Die Höhe der erbeuteten Summe ist unbekannt. Allerdings konnten Zeugen den Mann, der akzentfreies Deutsch gesprochen haben soll, beschreiben:

  • Alter: Ende 20
  • Aussehen: kurzes blondes Haar, etwa 1,72 Meter groß
  • Bekleidung: schwarze Kleidung, Basecap, verspiegelte Sonnenbrille, Schal vor dem Mund.

Wer kann Angaben zu dem Täter machen? Hinweise nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter Tel. (0231) 1 32 74 41 entgegen.

EURE FAVORITEN