Dortmund

Schlimmer Unfall in Dortmund: Auto kracht in Rettungswagen

Der Rettungswagen lag nach dem Unfall auf dem Boden.
Der Rettungswagen lag nach dem Unfall auf dem Boden.
Foto: Markus Wüllner

Dortmund. Schrecklicher Unfall auf der Mallinckrodtstraße in Dortmund.

Gegen 15 Uhr fuhr am Donnerstagnachmittag ein Rettungswagen mit Blaulicht und Sirene auf der Mallinckrodtstraße. Auf Höhe der Schützenstraße krachte ein Pkw-Fahrer in den Wagen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

FC Salzburg provoziert Borussia Dortmund nach Fanschal-Aktion mit diesem Slogan

Lindsey Vonn verrät: So lief es wirklich mit dem Sex bei Olympia

• Top-News des Tages:

FC Schalke 04 heiß auf Nicolai Müller: Kommt der HSV-Stürmer im Sommer?

Der Hamburger SV versinkt im Chaos - Sportliche Führungsriege gefeuert

-------------------------------------

Der Rettungswagen wurde bei dem Crash umgeworfen. Wie die Polizei gegenüber DER WESTEN bestätigt, wurde der Fahrer des Pkw leicht verletzt. Ein Insasse des Rettungswagens wurde eingeklemmt. Er war aber ansprechbar. nach ersten Erkenntnissen war der Rettungswagen auf dem Weg zu einem Einsatz.

Derzeit kommt es zu schweren Verkehrsstörungen rund um die Mallinckrodtstraße.

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen