Dortmund

Rossmann in Dortmund: Mann begeht Straftat im Drogeriemarkt – Polizei zeigt Foto

Rossmann: Ein Ladendieb nahm Kosmetik in Dortmund mit, ohne zu bezahlen.
Rossmann: Ein Ladendieb nahm Kosmetik in Dortmund mit, ohne zu bezahlen.
Foto: Polizei Dortmund

Dortmund. Lange Finger hat ein unbekannter Mann in einem Drogeriemarkt von Rossmann in Dortmund gemacht. Als Angestellte ihn dabei erwischten, riss er sich los und machte sich aus dem Staub.

Die Polizei sucht nun deshalb wegen räuberischen Diebstahls nach dem unbekannten Mann und veröffentlichte ein Foto des Gesuchten.

Die Tat bei Rossmann ereignete sich schon am 1. April dieses Jahres. Der Mann betrat demnach die Rossmann-Filiale an der Schützenstraße in Dortmund. Im Laden steckte er sich einiges an Kosmetikartikeln in seine Jackentasche.

Rossmann in Dortmund: Polizei sucht diesen Mann

Daraufhin begab er sich zur Kasse, sich anstellen - bezahlen wollte er aber nicht. Der Ladendieb ging an der Kasse vorbei und verließ das Geschäft mit den Kosmetikartikel in seiner Jacke.

------------------------------------

Mehr Themen aus Dortmund:

Junge Frau macht schockierende Beobachtung nach Festival: „Es ist einfach unglaublich!“

Zusteller will Pakete ausliefern – dann beginnt die Flammen-Tragödie

Tödlicher Unfall in Dortmund: Ersthelfer spricht über dramatische Erlebnisse – „Von da an war alles vorbei bei mir“

------------------------------------

Ein Angestellter bemerkt das und rannte dem Langfinger hinterher. Er konnte ihn am Arm festhalten, doch der Mann riss sich los und entkam.

Die Polizei zeigt nun Fotos einer Überwachungskamera. Kennst du den Mann und weißt, wo er sich aufhält? Dann bittet dich die Polizei, dich unter 0231-132-7441 zu melden. (jg)

 
 

EURE FAVORITEN