Rapper Motrip kommt zum Dortmunder "Out4Fame"-Festival

Rapper Motrip ist im August 2017 zu Gast in Dortmund - beim "Out4Fame"-Festival.
Rapper Motrip ist im August 2017 zu Gast in Dortmund - beim "Out4Fame"-Festival.
Foto: Foto CMS Source
Das "Out4Fame" zieht nach Dortmund. Mit dabei ist beim größten Hip-Hop-Festival in NRW ist Rapper Motrip. Auch fünf weitere Namen stehen fest.

Dortmund. Der Revierpark Wischlingen bekommt im Sommer ein neues Festival: Das "Out4Fame" zieht, wie berichtet, von Hünxe nach Dortmund. Mit dabei beim Neustart des größten Hip-Hop-Festivals in NRW ist Rapper Motrip.

2012 feierte das Elektro-Festival Pollerwiesen Premiere im Revierpark Wischlingen, 2013 kam der Ruhr-Reggae-Summer in den Westen der Stadt und in diesem Jahr das Schlagerfestival Dortmund Olé, das zuvor im Westfalenpark lief. Nun folgt im August 2017 das vierte große Festival. Der Revierpark allein verspricht also einen langen Musik-Sommer. Rund 60 Künstler sollen beim "Out4Fame" auftreten.

Diese sechs Acts für das Out4Fame-Festival stehen fest:

  • Motrip: Der 28-Jährige Rapper gehört zurzeit zu den angesagtesten der Szene. Mit dem Song "So wie du bist" war er wochenlang in den Charts. Zuletzt interpretierte er für das "Vivaldi-Experiment" mit dem WDR-Funkhausorchester klassische Musik neu. Im Sommer feierte er bereits beim Juicy Beats, 2017 ist er nun wieder in Dortmund.
  • Prinz Pi: Der Berliner ist ein Wortakrobat. Seine letzten drei Alben lagen alle auf Platz 1 der Charts. Er ist fester Bestandteil der deutschen Hip-Hop-Bewegung.
  • Celo und Abdi: Das Gangster-Rap-Duo kommt aus Frankfurt am Main und ist beim Label von Rapper Haftbefehl unter Vertrag. Drogen und Kriminalität spielen eine große Rolle in ihren Songs.
  • Too Strong: Die Lokalmatadoren. Schon seit 1989 macht die Dortmunder Hip-Hop-Kombo Musik.
  • Witten Unotuchable: Kurz ist die Anreise auch für die Rap-Gruppe aus Witten. Im Januar erscheint ihr zweites Album.
  • Morlockk Dilemma: Der Rapper aus Leipzig hat schon mit Rappern wie Alligatoah und Hiob zusammengearbeitet.

Neben bekannten Rappern soll auch der Nachwuchs auf dem Festival eine Bühne bekommen, betont Carlos Wind. Weitere Künstler will er im Dezember bekannt geben.

10.000 Besucher pro Tag beim Out4Fame-Festival erwartet

Das "Out4Fame" ist vor drei Jahren in Hünxe gestartet, Rund 7000 Gäste kamen zuletzt an jedem der drei Tage. Carlos Wind hofft im Revierpark auf 10.000 Besucher pro Tag. Der neue Festival-Ort sei nicht nur besser erreichbar, auch die Infrastruktur sei optimal - mir Solebad, Minigolfbahn, Sportplätzen und der Eventhalle für Partys nach den Konzerten.

Das Festival will die gesamte Hip-Hop-Kultur feiern - mit Graffiti, Tanz und Kunst. "Wir wollen", sagt Carlos Wind, "Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenbringen. Der Hip-Hop ist dafür perfekt."

Das "Out4Fame"-Festival läuft vom 18. bis 20. August (Donnerstag bis Samstag) im Revierpark Wischlingen.

Das Festivalticket kostet 115 Euro, inklusive Camping 125 Euro. Hier erhältlich.

Der Ruhr-Reggae-Summer läuft 2017 vom 15. bis 17. Juni. Dortmund Ole steigt am 8. Juli. Für die Pollerwiesen steht der Termin noch nicht offiziell, ein Sprecher ließ aber erahnen, dass das Elektro-Festival wieder, wie zuletzt, an Pfingstsonntag läuft. Das wäre der 4. Juni.

 
 

EURE FAVORITEN