PS-Profi kommt nochmal in die Westfalenhalle

Nach der Premiere seines Programms "PS: Ich liebe Euch" in der ausverkauften Westfalenhalle geht Jean Pierre Kraemer auf Tour. Der Dortmunder ist Deutschlands bekanntester Auto-Tuner. Auch seine Heimatstadt taucht auf dem Tourplan erneut auf.

Dortmund.. Nachdem er gezeigt hat, dass er nicht nur im Fernsehen ("PS-Profis") und auf seinem Youtube-Kanal "JP Performance" die Massen anziehen kann, geht Jean Pierre Kraemer im nächsten Jahr als Bühnenkünstler auf Tour. Gewohnt lässig will er dann auch vor Live-Publikum seine Geschichten aus der Welt der Pferdestärken zum Besten geben.

9000 Besucher haben das bei der Premiere am Samstag in der Westfalenhalle bereits erlebt.

Nun stehen die Tourdaten für 2017 fest. Jean Pierre Kraemer wird am 5. Mai (Freitag) ab 20 Uhr wieder in der Westfalenhalle zu erleben sein. In Oberhausen tritt er bereits am 7. April auf und die Kölner Lanxess Arena steht am 6. April auf dem Tour-Plan. Darüber gibt es Shows in München, Berlin, Hamburg, Hannover und Nürnberg.

Star der Tuning-Szene

Der Dortmunder ist eines der bekanntesten Gesichter der deutschen Tuning-Szene. Seit 2007 testet Kraemer in verschiedenen Sendungen wie etwa "Die PS-Profis" auf Sport1 Autos, feilscht um sie und kauft sie. Daneben verbreitet er im Internet auf Youtube über seinen eigenen Kanal JP Performance (über 600.000 Abonnenten) Clips zum Thema Tuning - die erfolgreichsten Videos sind weit über ein Million mal angeklickt worden.

EURE FAVORITEN